Wormhole

oder zu deutsch Wurmlöcher sind seit Apocrypha bzw. Rhea (Thera…) im Spiel. Und sorgen vor allem bei Neuen Spielern für Verwirrung, den ein Wurmloch kann sowohl den Eingang, als auch das bzw. die Systeme dahinter bezeichnen.

WH Eingang

Ähnlich wie ein Sprungtor stellt ein Wurmloch Eingang die Verbindung zwischen zwei Systemen her, ungleich einem Sprungtor, welches Art und Umfang der Schiffe nicht begrenzt, ist durch die jeweilige Art des Wurmlochs dessen Lebensdauer, Sprungmasse und Gesamtmasse unterschiedlich. Echte Wurmlochprofis erkennen all das am Aussehen des WH.

Doch der Reihe nach, hat man einen Eingang mit Core Scanner Probes erscannt und ist hin gewarpt, gibt der Infotext des Wurmloch Aufschluss über das Zielsystem:

InfotextZiel System ist ein
This wormhole seems to lead into Unknown parts of space.C1/C2/C3
This wormhole seems to lead into Dangerous Unknown parts of space.C4/C5
This wormhole seems to lead into Deadly Unknown parts of space.C6
This wormhole seems to lead into High Security parts of space.High Sec System
This wormhole seems to lead into Low Security parts of space.Low Sec System
This wormhole seems to lead into Null Security parts of space.Null Sec System
This wormhole seems to lead into Triglavian Space parts of space.System in Pochven

die verbleibende Lebenszeit:

InfotextDas Wurmloch besteht noch für
This wormhole has not yet begun its natural cycle of decay
and should last at least another day
mehr als 24 Stunden
This wormhole is beginning to decay, and probably won’t last another day4 bis 24 Studen
This wormhole is reaching the end of its natural lifetimeweniger als 4 Stunden

die verbleibende Sprungmasse:

InfotextVon der Sprungmasse verbleiben noch:
This wormhole has not yet had its stability significantly disrupted by ships passing through itmehr als 50%
This wormhole has had its stability reduced by ships passing through it,
but not to a critical degree yet
zwischen 50% and 10%
This wormhole has had its stability critically disrupted by the mass of numerous ships passing through and is on the verge of collapseweniger als 10%

sowie die maximale Größe der Schiffe, welche das WH passieren können:

InfotextDieses Wurmloch kann von… benutzt werden.
Very large ships can pass through this wormholeallem was kleiner ist als Titans und Supercarrier.
Larger ships can pass through this wormholeSchlachtschiffen, Orcas, und allem was kleiner ist
Up to medium size ships can pass through this wormholeBattlecruisern und allem was kleiner ist (+Nestor ohne Platten)
Only the smallest ships can pass through this wormholeFregatten und Zerstörer (+ HICs mit Closeing Fit)

Da Zielsystem, Lebenszeit und Schiffsgröße selbsterklärend sind..

Sprungmasse

Jedes Schiff hat eine Masse, diese wird, sobald es durch das WH springt, von der Gesamtmasse des WHs abgezogen, hat das WH keine Masse mehr, kollabiert es. Einige WH, mit einer Lebenszeit von mehr als 24h, regenerieren ihre Masse über die Zeit.

Beispiel: Springt eine Buzzard (T2 Caldari Covert Op) mit ihren 1.270.000 kg durch ein Z647, werden eben diese 1.270.000 kg von den 500.000.000 kg des WH abgezogen. Sind vorher schon Schiffe durch das WH gesprungen und der “Massepool” (Stable Mass) fällt durch den Sprung unter 0, kollabiert das WH.

Beispiel2: Versucht eine Sin (T2 Gallente Black Op) mir ihren 141.700.000 kg durch das Z647 zu springen, sagt das WH: “nö du bist mir zu dick” und lässt sie nicht durch, denn die maximale Sprungmasse, welche die erlaubte Schiffsgröße bestimmt, liegt nur bei 62.000.000 kg und damit unter der Masse der Sin.

Wurmloch Systeme

Unterscheiden sich vom bekannten Raum (k-Space) vor allem durch zwei Dinge:

  • Sie haben keinen aktiven Local, und Spieler erscheinen dort nur, wenn sie was schreiben.
  • Sie haben keine Sprungtore, der Zugang erfolgt somit ausschließlich über die WH Eingänge.

aus diesem Grund haben Wurmloch Systeme feste Eingänge, sogenannte Statics, deren Ziel wechselt zwar regelmäßig, die Art des Ziels bleibt gleich:

C1C2C3C4C5C6
Z060
J244
N110
B274 & Z647
B274 & O477
B274 & Y683
A239 & D382
E545 & N062
E545 & R474
D845
U210
K346
P060
N766
C247
X877
H900
U574
Y790
D394
M267
E175
H296
V753
Q317
G024
L477
Z457
V911
W237

Ein C2 mit einem B274 und Z647 Static, hat also immer einen Ausgang in ein High Sec (B274) und einen C1 (Z647) System, die Systeme wechseln, die Art der Systeme nicht.

Das C steht für “Class” da Wurmloch Systeme nach Schwierigkeitsklasse (C1 bis C6) sortiert wurden. Seit Rhea gibt es zusätzliche Klassen und Spezialsysteme wie Shattered oder Drifter Wormhole sowie das einzige WH mit NPC Stationen Thera, all das hat die Klassen C12 bis C18 hinzugefügt.

Einige WHs verbinden auch K-Space, also nicht WH Systeme miteinander, direkt miteinander.

Wurmloch Effekte

Einige der Systeme haben “Spezialeffekte”, deren Stärke sich, abhängig von der WH Klasse, auf die Schiffsattribute auswirken:

PulsarC1C2C3C4C5C6
Shield Capacity30%44%58%72%86%100%
Armor Resists-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Capacitor Recharge Time-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Signature Radius30%44%58%72%86%100%
NOS & Neut Drain Amount30%44%58%72%86%100%
Black HoleC1C2C3C4C5C6
Missile Velocity15%22%29%36%43%50%
Missile Explosion Velocity30%44%58%72%86%100%
Ship Velocity30%44%58%72%86%100%
Stasis Webifier Strength-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Inertia15%22%29%36%43%50%
Targeting Range30%44%58%72%86%100%
Cataclysmic VariableC1C2C3C4C5C6
Local Armor Repair Amount-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Remote Armor Repair Amount30%44%58%72%86%100%
Local Shield Repair Amount-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Shield Transfer Amount30%44%58%72%86%100%
Capacitor Capacity30%44%58%72%86%100%
Capacitor Recharge Time15%22%29%36%43%50%
Remote Cap Transmitter Amount-15%-22%-29%-36%-43%-50%
MagnetarC1C2C3C4C5C6
Damage30%44%58%72%86%100%
Missile Explosion Radius15%22%29%36%43%50%
Drone Tracking-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Targeting Range-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Tracking Speed-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Target Painter Strength-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Red GiantC1C2C3C4C5C6
Heat Damage15%22%29%36%43%50%
Overload Bonus30%44%58%72%86%100%
Smart Bomb Range30%44%58%72%86%100%
Smart Bomb Damage30%44%58%72%86%100%
Bomb Damage30%44%58%72%86%100%
Wolf RayetC1C2C3C4C5C6
Armor HP30%44%58%72%86%100%
Shield Resist-15%-22%-29%-36%-43%-50%
Small Weapon Damage60%88%116%144%172%200%
Signature Radius-15%-22%-29%-36%-43%-50%

In diesen Systemen ist mit hochspezialisierten Schiffen zu rechnen, da die Bewohner den Heimvorteil zu nutzen wissen.

Geld verdienen im WH

Im WH kann man auf verschiedene Art Geld verdienen, alle liefern jedoch Rohstoffe für die T3 Produktion. Die Herstellung von Strategischen Kreuzer (z.B. Tengu) und Tactical Destroyer (z.B. Jackdaw).

  • Gas Sides: für die T3 Produktion, Kampfbooster und seit neuestem auch für die Herstellung von Faction-, Capital- und Schlachtschiffen. (Gasabbau) Diese sind ab C4 stark bewacht.
  • Data Sites: Enthalten Container mit Datacores und anderem Loot. Ab und zu findet man dort auch Talocan Wreck deren Salvage enthalt “Ancient Hull sections” aus welchen man T3 BPCs herstellen kann. Diese Sides sind zum Teil sehr schwer (NPC Capitals) bewacht.
  • Relic Sides: Enthalten Container mit “Ancient Relics” diese brauch man für die Herstellung von T3 Blueprints. Diese Sides sind zum Teil sehr schwer (NPC Capitals) bewacht.
  • Anomalien: Kampf Sides welche Sleeper Loot droppen. Diese können ebenfalls schwer bewacht sein.

Wer sich die alle Sides genau ansehen möchte, kann sie sich im EVE Sister Core Scanner Probe Wiki im Detail durchlesen. Dies ist allen zu empfehlen, welche in kleinen unbewaffneten Schiffen unterwegs sind. Sleeper sind ziemlich humorlos. 😉

Quellen

Dieser Beitrag ist, in Teilen, dem EVE Uni Wiki entnommen