bookmark_borderGila Alt – Alt Gila

Ich wurde nach einem Fitting, für einen Mining Char, welcher Standing farmen soll, gefragt. Meine Antwort war (und ist) das nachfolgende Gila Fitting. Da Mining Chars i.d.R. schon Schildmodule und T2 Drohnen geskillt haben, fehlen für dieses Fitting nur Caldari Kreuzer auf 4 (oder 5) und Gallente Kreuzer kann man auf 1 lassen, da dieser nur Boni für die nicht verwendeten Raketen gibt.

[Gila, Gila – Level 4]
Drone Damage Amplifier II
Drone Damage Amplifier II
Drone Damage Amplifier II

Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Multispectrum Shield Hardener II
Drone Navigation Computer II
10MN Monopropellant Enduring Afterburner

Drone Link Augmentor I
[Empty High slot]
[Empty High slot]
Auto Targeting System I
Auto Targeting System I

Medium Drone Durability Enhancer II
Medium Core Defense Field Extender II
Medium Core Defense Field Extender II

Vespa II x10

Die Gila hat 54,9 k EHP und ist 635 m/s schnell, kann 11 Ziele verwalten, auf 72,5km aufschalten und hat eine Drohnenreichweite von 80 km.

Die Vespa II machen 565 DPS, sind 3686 m/s schnell und habe je 5.250 HP (Caracal ungefittet: 5375 HP) davon 2362 HP Schild. Was wiederum bedeutet, dass man nicht ständig zwischen Agentenposition und Markt pendeln muss um Drohnen nachzukaufen, denn die Vespa II sind fast unzerstörbar.

bookmark_borderFutsche Faction Fortizar

Nachfolgend der Startbestand, sowie der aktuelle Bestand (15.02.21 7 Uhr ET) an Faction Fortizars. In die Verluste sind nicht nur die vom Killboard erfassten Abschüsse von verankerten Strukturen, sondern auch bekannte Verluste aus Transporten bzw. beim Ver und Entankern eingeflossen. Diese werden leider nicht immer vom Killboard erfasst.

FortizarPreis (rund)Startbestandaktueller Bestand
“Moreau” Fortizar95 Mrd ISK6860
“Draccous” Fortizar74,5 Mrd ISK398354
“Horizon” Fortizar96 Mrd ISK114102
“Marginis” Fortizar86,5 Mrd ISK188154
“Prometheus” Fortizar45 Mrd ISK441392

Edit: Preise vom 16.02.2021 eingefügt, mal sehen wohin die steigen. 😉

bookmark_borderEVE im Wandel

Nachfolgend möchte ich die einzelnen Updates bzw. Expansionen in EVE vorstellen. Da die einzelnen Updates oft sehr umfangreich sind, werde ich mich auf die hervorstechendsten Veränderungen und Neuerungen beschränken. Ich werde auch nicht auf jedes Patch und Hotfix eingehen, davon gibt es viel zu viele.

Castor (18. Dezember 2003)

  • Einführung der ersten Tech 2 Komponenten und Schiffe.
  • Verbesserungen und Optimierungen des Missionssystems
  • Einführung Conquerable Stations im 0.0

Exodus (17. November 2004)

  • Einführung von Allianzen
  • Einführung von POSen (player owned starbases)
  • Einführung von Deadspace-Komplexen. (DED Sides)

Exodus: Cold War (26. Juni 2005)

  • neue Tutorial-Sequenz mit Einführung in die EVE Lore
  • Einführung der “COSMOS” Sides und Agenten
  • Einführung von Frachtern und Dreadnoughts
  • Einführung von Outposts im 0.0
  • Neuer Unicode-Chat (für asiatische, kyrillische und griechische Sprachen)

Red Moon Rising (16. Dezember 2005)

  • Einführung von 39 neuen Schiffen (u.A. (Super) Carrier und Titans)
  • Erweiterung der COSMOS-Features.
  • Neue asiatisch inspirierte Blutlinien: Achura (Caldari), Jin-Mei (Gallente), Khanid (Amarr) und Vherokior(Minmatar.

Revelations I (November 2006)

  • Einführung der Scanmechanik für Combat und Mining Sides
  • Einführung des Vertragssystem mit der Möglichkeit zur Versteigerung von Gegenständen.
  • Ersatz der “Tech-2-BPO Lotterie” durch die Erfindungsmechanik
  • Anpassung von Schiffen durch Rigs
  • Einführung der Combat Booster
  • Und acht neue Regionen im Weltraum ( Welche? gute Frage! Info an ZeRonin)
  • Einführung von “Eve Voice” (Voice-over-IP-Chat)

Revelations II (19. Juni 2007)

  • Einführung von Overheating der Modulen
  • Einführung von AoE Bomben (=> Bomber)
  • Einführung der Level 5 Agenten
  • Änderungen bei Souveränität, Sternenbasen, Außenposten und Balancing. (Mechanik, Module…)
  • Neuen optionalen Tutorials
  • Kürzung das bestehende Tutorial

Trinity (5. Dezember 2007)

  • Aktualisierung der Grafik-Engine
  • Einführung von Heavy Interdictors
  • Einführung von Electronic Attack Ships
  • Einführung von Black Ops
  • Einführung von Marauders
  • Einführung von Jump Freighters

Die erste Version des Trinity-Patches löschte bei einigen Spielern die Datei boot.ini von Windows XP, wodurch das Betriebssystem nicht mehr gebootet werden konnte. Nach sechs Stunden lieferte CCP ein entsprechendes Hotfix nach. Das Item boots.ini erinnert an diesen Vorfall.

Empyrean Age (Juni 2008)

  • Einführung Factional Warfare

Der gleichnamigen Roman von Tony Gonzales beschreibt die Lore Handlungen in diesem Patch.

Quantum Rise (11. November 2008)

  • Einführung des Zertifikatssystem
  • Einführung des Medaillensystem (für Corps)
  • Änderungen der Industrieschiffe
  • Einführung der Orca
  • Diverse Updates im Hintergrund bezüglich Leistung und Grafik.
  • Waffen lassen sich ab jetzt gruppieren
  • Überarbeitung des Geschwindigkeitssystems

Apocrypha (10. März 2009)

  • Einführung der Trainings-Warteschlange
  • Einführung der Tech-3-Schiffe
  • Einführung der Wurmloch Systeme und Wurmlöcher.
  • Neue NPCs (Sleepers)

Apocrypha 1.5 (20. August 2009)

Einführung der 4 Epic Arcs
Einführung neuer Rigggrößen
Einführung spezielle Ladebuchten für Schiffe
Leistungsverbesserungen im Factional Warfare.
Ende der Unterstützung von Linux-Betriebssysteme.

Dominion (1. Dezember 2009)

Überarbeitung der Sov Mechanik.
Einführung der 2 Piraten Epic Arcs
grafische Neugestaltung der Planeten
Verbesserung des In-Game-Browser (IGB)

Tyrannis (26. Mai 2010)

Einführung der planetaren Interaktion.
Neue Landmarks in ganz New Eden, welche die Lore und Spieler Ereignisse kennzeichnen.
Die Skorpion erhält eine grafische Überarbeitung.

Incursion (30. November 2010)

Einführung der Sansha Incursions
Einführung der Carbon-Charaktertechnologie (Neue Char Bilder)
Einführung der Revenant, Fighter Bombern und Noctis

Incarna (21. Juni 2011)

  • “Einführung” der ‘Ambulation’ / ‘Walking In Stations’
  • visuelle Überarbeitung aller Geschütztürme, Minenlaser, Traktorstrahlen und ihrer Interaktionsanimationen
  • Einführung des “Noble Exchange” (NeX) als In-Game-Markt was einen Shitstorm innerhalb der Community auslöst.

Crucible (29. November 2011)

Neue Nebelgrafiken
verbessertes UI
Einführung der Zeitdilatation (TiDi)
Einführung der Attack Battlecruiser welche mit Schlachtschiffwaffen ausgestattet werden können

Inferno (24. April 2012 bzw. 22. Mai 2012

  • Überarbeitung des Kriegserklärungs- und Fraktionskriegssystems
  • 17 neuen Module und 3D-Modellen für Raketenwerfer und Raketen
  • Vereinheitlichtes Inventar
  • grafische Updates.
  • Leistungsverbesserungen

die letzten beiden Änderungen wurden im Hintergrund schon am 24. April eingeführt, waren aber Teil des Patches vom 22. Mai.

Retribution (4. Dezember 2012)

  • Überarbeitetes Kopfgeldsystem
  • neues “Crimewatch”-System
  • 4 neue Zerstörer
  • neue Minenfregatte
  • Balancing der Rollen von Fregatten, Kreuzer und Zerstörer
  • verbesserte NPC-KI.

Odyssey (4. Juni 2013)

  • überarbeitete Scanmechanik
  • neues Radialnavigationstool für die Benutzeroberfläche
  • neue Navy-Kreuzer
  • Eisgürtel sind jetzt scanbare Anomalien
  • Einführung eines Handelssystem für Sicherheitsmarken
  • Einführung des Trainings von zwei Charakteren auf dem selben Account
  • neue Sprungtor-Animation
  • verschiedenen visuellen und leistungsbezogenen Verbesserungen.

Rubicon (19. November 2013)

  • Überarbeitung des Zertifikatssystem
  • Neuer Anmeldebildschirm
  • Einführung von spielereigenen High-Sec-Zollämtern
  • Neue Hacking-Mechaniken incl. Ghost Sides
  • Änderungen an der Warp-Beschleunigung

Citadel (27. April 2016)

  • Einführung der ersten Upwell-Strukturen: Zitadellen
  • Teilung der Rollen des Carriers
  • Einführung der Force Auxiliaries
  • Rebalancing der bestehenden Capitals
  • neue Superwaffen für die Titans
  • Einführung der “Palatine Keepstar”

Ascension (15. November 2017)

  • Einführung von Alpha und Omega Status
  • Einführung der Upwell Engineering Complexe
  • verbesserte New Player Experience (NPE)
  • Änderung des Flottensystem auf Command Bursts
  • Balancing für die Rorqual
  • einige Grafik- und UI-Änderungen.

Lifeblood (24. Oktober 2017)

  • Einführung der Upwell Raffinerien
  • massive Änderungen am Mondabbau
  • Änderungen an Alpha-Klonschiffen und Ausrüstung.

Into The Abyss (29. Mai 2018)

  • Einführung des “Abyssal Deadspace”
  • Einführung des Triglavian Collective mit neuen Schiffen und Waffen
  • Verbesserungen der UI der planetaren Interaktion mit sich.

Onslaught (13. November 2018)

  • Einführung der Upwell-Strukturen für Cynosural Beacon, Cynosural Jammer und Jump Gates
  • Einführung neuer Triglavian Zerstörer- und Schlachtkreuzern
  • Einführung kooperativer/PvP Abyssal Sides

Invasion (28. Mai 2019)

  • Triglavian Invasion beginnt, Raravoss zeigt dabei seltsame Umwelteffekte.
  • Einführung der Mutaplasmiden
  • Redesign der Agency
  • EVE 64-Bit-Client als offene Beta
  • Rebalancing des Kriegssystem im High Sec

Invasion Kapitel 2 (26. November 2019)

  • Einführung des Zirnitra Dreadnought
  • Einführung der Shareable Bookmarks
  • Einführung des Mimesis-Implantat-Set

Fight or Flight (16. Januar 2020)

  • (Wieder-) Einführung der Needlejack-Filamente
  • Einführung der Frigate-Escape-Bay-Mechanik

Ab hier ändert CCP ständig die Benennung der Updates, reduziert die Release auf monatlich und unterscheidet nicht mehr eindeutig zwischen Release, Patch und Fix. Zeitweise gibt es 3 oder mehr Änderungen an einem Tag. Und je weiter man in die Gegenwart kommt um so wilder wird es. Wer selbst nachlesen möchte kann dies hier tun.

bookmark_borderZeit ist relativ

Datum

Und in EVE gleich in mehrerer Hinsicht, zum Einen gibt es die Time Line nach welcher die aktuellen Handlungen in EVE im Jahre 23.359 n.C. (2021) stattfinden.

Gleichzeitig liegt das Datum der Yulai Convention 1898 Jahre hinter dem Gregorianischer_Kalender. Mutmaßlich weil CCP 1998 das Spiel Hættuspil (die isländische Anleitung) herausbrachte, um die Entwicklung von EVE Online zu finanzieren und man für die Berechnung 100 Jahre vom Erscheinungsdatum abgezogen hat.

Das Spiel wurde übrigens 2013 erneut als Teil der EVE Online: Second Decade Collector’s Edition in Englisch mit Namen “Danger Game” veröffentlicht.

Die schnellste Umrechnung ist also:

Echtes Jahr – 1898 Jahre = YC Zeit

2003 ist 105 YC und 2021 das Jahr 123 YC.

Uhrzeit

Die Eden Standard Time (Uhrzeit in EVE) ist einfacher zu “berechnen” es ist immer die Ortszeit Reykjavík, Island und entspricht der koordinierte Weltzeit (UTC) . Die Downtime ist immer 11 Uhr UTC, bei uns 12 Uhr im Winter und 13 Uhr im Sommer.

Yulai Convention

Bei der Yulai Convention wurden die großen Kriege zwischen den vier großen Imperien beendet. Bzw. auf den Faction War begrenzt. CONCORD als Ordnungsmacht im High Sec geschaffen, sowie die Eden Standard Time (EST) und das YC Datumssystem eingeführt.

bookmark_borderRohdaten für EVE Fanprojekte

Woher bekommt man die Daten für ein eigenes Projekt?

Für die Bilder/Icons/Renders der Objekte in EVE gibt es den Bild Service von CCP, dieser kann auch per Api ausgelesen werden.

Eine paar Bilder daraus stellt EVE University auf ihrer Seite, mit Beschriftung, zur Verfügung.

Hervorragende EVE Poster liefert die flickr Seite von Bryan Ward.

Ingame Musik und Aura Sprüche (und ein paar Permaband Songs) stehen auf der Soundcloud Seite von CCP.

Musik von EVE Spielern findet ihr auf Youtube (ich hab da mal was vorbereitet)

Und wer 3D Objekte der Ingame Items benötigt, z.B. für einen 3D Drucker, ist bei Kyle Cerniglia gut aufgehoben.

Wer einfach mal so mit Schiffen, als 3D Modell, Farben und Hintergründen spielen will, kann dies hier tun.