bookmark_borderNaga – Longrange

Die Naga ist Hyasyoda Antwort auf die nie gestellte Frage:

Wie weit kann man eigentlich schießen, wenn einem der Tank egal ist?

Was die Naga mit 300 km beantwortet. Auf einen ähnlichen Wert kam die Tengu vor dem letzten T3 Nerf übrigens auch und das mit Covert Cloak. Momentan ist für die Tengu aber leider bei etwa 230km Schluss.

[Naga, Naga – T300]

Magnetic Field Stabilizer II
Magnetic Field Stabilizer II
Magnetic Field Stabilizer II

Sensor Booster II, Targeting Range Script
Sensor Booster II, Targeting Range Script
Sensor Booster II, Targeting Range Script
Tracking Computer II, Optimal Range Script
Tracking Computer II, Optimal Range Script
Tracking Computer II, Optimal Range Script

425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L
425mm Railgun II, Spike L

Medium Capacitor Control Circuit I
Medium Hybrid Locus Coordinator II
Medium Hybrid Locus Coordinator II

Spike L x320

Theoretisch kann die Naga sogar bist 375km schießen (2 Tracking Computer, 4 Sebos), leider hat die Aufschaltung aber bei 300km einen Hardcab.

Verwendung

Dieses Fitting bietet sich fürs Trollen in einem Gatecamp an. Aufgrund der geringen DPS (430) braucht man aber mehrere Schiffe, um dann mit dem Alpha (~2300 HP) zu arbeiten.
Ansonsten gibt es einige PVE Missionen in denen eine hohe Reichweite viel Zeit spart. Aber immer dran denken, das Ding hat kein Tank. 😉

bookmark_borderBubbles

ist die umgangssprachlich Bezeichnung für Warp Disruption Fields zu deutsch Warpstörfelder. Innerhalb dieser funktionieren keine Warpantriebe, außer man verwendet einen Nullifier, welcher die Wirkung dieser Area of Effekt “Waffen” aufhebt. Warp Core Stabiliser tun dies, auch wenn der Name dies vermuten lässt, nicht. Aufgrund der Stärke dieser Mechanik, sind Bubbles auf den Null Sec und Wurmlöcher beschränkt.

Arten

Es gibt vier verschiedene Arten von Bubbles:

Interdictoren können Interdiction Probes starten, diese verbleiben für 2 Minuten an der Stelle, an der sie gestartet wurden und haben einen Radius von 20 km.
Mobile Warp Disruptor sind eine Mobile Struktur welche je nach Art (Namen und Werte im Link) Bubbles mit 5-40 km Radius generieren. Hierfür müssen sie vor Ort verankert werden.
Heavy Interdiction Cruiser (HICs) können Warp Disruption Field Generator verwenden und mit ihnen eine permanente Bubble, von bis zu 26,3km, generieren, welche sich mit dem Schiff, als Zentrum, mit bewegt. Zusätzlich können sie zwei Skripte laden, welche den Generator von AoE auf einen starken Scram bzw. Disruptor umrüstet.
Supercarrier können mit ihrem Warp Disruption Burst Projector eine Bubble mit einem Radius von 10 km bis zu 500 km weit schießen. Diese bleibt dort für 40 Sekunden, bei einer Abklingzeit von 8 Minuten.

Mechanik

“Bubbles” unterliegen alle der gleichen Mechanik:

Bubbles kann man nur im Null Sec und im Wurmloch einsetzen.
Niemand kann aus dem Wirkungsbereich heraus warpen, außer er ist nullified.
Capitals können aus dem Wirkungsbereich nicht heraus springen.
Bubbles welche in direkter Linie 500km vor dem Endpunkt des Warps stehen, stoppen das warpende Schiff.
Bubbles welche in direkter Linie 500km hinter dem Endpunkt des Warps stehen, ziehen das warpende Schiff über den Endpunkt hinaus.
Bubbles wirken nur, wenn sie vor dem Begin des Warps aktiv waren, nachträglich geworfene/gestartete Bubbles werden ignoriert.
Bubbles am Endpunkt eines Warps werden auch dann ignoriert, wenn der Nullifier am Startpunkt verwendet wurde (um dort aus einer Bubble zu warpen)

Double-Bubble

Die Double-Bubble ist eine Sonderform im Aufbau von Bubble Camps: Eine Small Bubble steht auf 499km zum Gate/Warpendpunkt und stoppt eingehende Schiffe, eine auf 501 km stehende Large T2 Bubble verhindert das erneute Wegfliegen. Perfekt aufgestellt, hat das so gestoppte Schiff 40km Bubble nach allen Seiten und ist in der Regel tot.

Tip

Ping Spots immer NEBEN, UNTER und ÜBER dem Ziel. Denn Pings davor und dahinter, sind im Fall einer Bubble, tödlich.

bookmark_borderSchöne Rundungen (Industrie)

Leider nicht an Frauen, sorry, es geht um die Rundung bei Industriejobs. Hier erklärt anhand der Produktion von Nitrogen Fuel Blocks. Fuel Blöcke werden in 40er Chargen gebaut, (unten links) sind die Basiswerte des Rohstoffbedarfs einer unerforschten BPO, diese Werte können durch Materialeffizienz Forschung (ME) gesenkt werden, ebenso durch die Boni von Spielerstrukturen, Rigs für diese Spielerstrukturen, sowie das Aufstellen der Struktur im Low Sec, Null Sec bzw. Wurmloch. All dies verändert den Rohstoffbedarf beim Bau von einer Charge kaum. Da EVE beim Produzieren immer aufrundet und selbst 1,00001 beim Rohstoffbedarf 2 sind.

Durch das Aufstellen eine 20b Sotiyo mit 80b Rigs im 0.0, kann man zwar den Nitrogen Isotope Bedarf um 69 Einheiten senken. Coolant hat sich aber grade mal um eine Einheit reduziert und Enriched Uranium und Mechanical Parts haben sich gar nicht verändert.

Interessant wird es erst beim Bau von mehreren Runs, denn dann verschiebt sich durch die größeren Materialmengen das Komma. Hier der tatsächliche Rohstoffbedarf beim Bau von 10 Runs oder 400 Blöcken auf den jeweiligen Strukturen.

Der Bedarf an Enriched Uranium und Mechanical Parts ist um 6 Einheiten oder 15% gesunken. Und selbst bei den Nitrogen Isotopes wurden nochmal 2 Einheiten gespart.

Die gesparten Mengen im Beispiel mögen für sich genommen nicht viel erscheinen, aber je größer der Bauauftrag um so größer die zusätzliche Ersparnis durch Rundungen. Durch sammeln von Rohstoffen und das starten in nur einem einzigen Bauauftrag, kann man selbst dann noch gewinnbringend produzieren, wenn die Konkurrenz schon aufgegeben hat.