bookmark_borderPimp my Orca

Für diesen Post setze ich mein Standard Orca Fitting als bekannt voraus und zeige wie man durch austauschen eines Items den Tank erhöhen und somit die Gankingwahrscheinlichkeit reduzieren kann. Grundlage ist eine Spielerei von vor ein paar Tagen.

Da habe ich mir 20 Damage Damage Control II (je ~400k ISK) und 20 Decayed Damage Control Mutaplasmid (je ~400k ISK) gekauft, in Summe etwas weniger als 16 Mio ISK. Alternativ hätte ich auch Gravid Damage Control Mutaplasmid für je 10 Mio oder Unstable Damage Control Mutaplasmid für je 68 Mio verwenden können, das war mir aber zum Rumprobieren etwas viel ISK. Und konterkariert auch die Idee der reduzierten Gankingwahrscheinlichkeit, denn dadurch ist der Loot wieder soviel wert, dass sich ein Gank wieder mehr lohnt.

Umwandeln

Beim Umwandeln können sich die Werte (CPU: 30tf / Resistenzen: 40%) wie folgt verändern:

Man bekommt so für 800k ISK unter Umständen 6% mehr Resistenz auf die Hülle. Oder man greift bis zum Ellenbogen ins Klo:

Die meisten sind irgend wo dazwischen, und ein paar Module sind ganz gut:

Wirkung

Dir Orca hat 137k HP in der Hülle, mit 33% Grundresistenz auf alle Schadensarten, sind das 205k EHP. Mit einem T2 Damage Control II erhöht sich das auf 342k EHP, mit einem “5% auf alles”-Abyssal Damage Control sind es 373k EHP und 447k EHP insgesamt. Mit einem, zu teuren, godrolled Unstable Damage Control, könnte man das sogar bis auf 488k EHP in der Hülle und 562k EHP insgesamt anheben. Dann wird man aber nur wegen dem Damage Control gegankt, und das will ja auch keiner. 😉