bookmark_borderMoon Mining

Mit der Lifeblood Erweiterung, vom 24. Oktober 2017, wurde das Moon Mining radikal geändert. Was zuvor ein passives Allianzeinkommen von Null und Low Sec Allianzen, gemanagt von nur 2-5 vertrauenswürdigen Spielern, war. Wurde durch die Umstellung zu Massencontent, welcher seit einem namenlosen Patch vom 13. Februar 2018 auch im High Sec, wenn auch nur in 0.5er Systemen, möglich ist.

Corps können hierfür eine Upwell Refinerie an einem “Mondabbau-Signal” verankern, einen Standup-Mondbohrer einbauen und aktivieren, und haben nach mindestens 168 Stunden (7 Tagen) die Möglichkeit, sich ihren “privaten” Erzbelt aus dem herangezogenen Mondbrocken zu sprengen und diesen abzubauen. (Details weiter unten)

Vorbereitung

Doch vorher ist zu klären: lohnt sich dieser Mond, oder doch der daneben oder lieber einer 2 Systeme weiter. Um den Inhalt eines Mondes festzustellen, benötigt man einen Survey Probe Launcher und Survey Probes, hiervon gibt es 3 Sorten:

Sonden NameSkill VoraussetzungenVolumeFlugzeit
Quest Survey Probe ISurvey IIIAstrometrics III5m31200s
Discovery Survey Probe ISurvey III, Astrometrics III10m3300s
Gaze Survey Probe I (nur Omega)Survey V, Astrometrics V5m3150s

anhand der Sondenflugzeit ist zu erkennen wie lange das dauert (2,5 – 20 Minuten), und aufgrund der Größe der Sonden, das hierfür nur eine Probe bzw. Cheetah oder gleich ein Indu geeignet ist. Die Survey Probes sind, anders als Core oder Combat Probes, Verbrauchsmaterial, d.h. nach dem Abfeuern weg.

Zum Scannen muss das Schiff, mit dem Bug zum Mond, am Mond stehen. Steht es nur leicht schief, fliegt die Probe vorbei und liefert keine Daten. Dies erkennt man direkt nach dem Abfeuern am Ziel der Sonde. Überliest man das sie kein Ziel hat, dauert es bis zu 20 Minuten, bis die Ergebnisse kommen, dass man den Fehler feststellt, was dann besonders ärgerlich ist.

Die so erhaltenen Daten können aus dem Sondenfenster herauskopiert und in Excel oder Google Spreadsheets … eingefügt werden. Anhand der Daten berechnet man dann den Wert der Monde und nimmt den bzw. die Wertvollsten.

Fitting

Hier gibt es zwei Strategien, “billig sterben lassen” oder “hart fitten” und kämpfend untergehen.

Das “Fitting für “billig sterben lassen” enthält nur Athanor, Core, Mondbohrer und Treibstoff. Und selbst dieser liegt nicht komplett im Treibstoffhanger, sondern wird aus dem Corphanger wochenweise nachgelegt. So droppt maximal der Treibstoff einer Woche und kein Jahresvorrat, dieser ist dann in der Asset Savety oder vorher evakuiert worden.

Wichtig: Sobald eine Struktur angeschossen wurde, kann sie nicht umgefittet werden und kein(e) Treibstoff/Fighter/Munition entnommen werden, bis sie wieder vollständig repariert ist.

“Hart fitten” daher mit Waffen, Tackle und E-War, kann man nur bzw. sollte man nur, wenn man auch die Spieler hat die Struktur zu verteidigen, sonst stirbt die Struktur nur teurer. Die meisten neuen Corp unterschätzen hier die High Sec Piraten, diese formen eine 15-20 Leshak Flotte und reißen damit die Struktur ab. Aufgrund der Stärke des Spider Reps (je Schiff 1k EHP/s) und des hohen Schadens der Leshak (2k DPS) sollte man mindestens das Dreifache formen können, also 45-60 Mann/Frau. Solange dies nicht möglich ist, ist es billiger die Station einfach sterben zu lassen. Und wo anders eine Neue aufzustellen.

Belt: Größe und Abbauzeit

Beim Moon Mining wird ein Erzbrocken aus dem Mond gesprengt und über eine Laufzeit von mindestens 168 Stunden zum Abbauplatz bei der Athanor/Tatara gezogen. Das heißt auch, “jede Woche Samstag 18 Uhr” ist nur mit 2 Monden mit jeweils 2 Wochenrhythmus zu realisieren. Bei einem Mond wandert der Abbautimer, aufgrund der Mindestlaufzeit, mit jedem Zyklus eine Stunde nach hinten.
Die Erzbrockengröße steigt linear mit der Abbauzeit, es werden 20.000 m³ Erz je Stunde Laufzeit angezogen, der Mindestbelt (7 Tage) liegt somit bei 3,36 mio m³ Abbauertrag. Das Maximum, nach 1344 Stunden (56 Tagen) liegt bei 26,88 mio m³ Abbauertrag.
Der Belt kann am Ende der Abbauzeit händisch gesprengt werden, geschieht dies nicht, zerfällt er nach 4h von selbst zu einem Belt und bleibt dann für 2 Tage “liegen”, diese Zeit kann mit Rigs auf 4 Tage verlängert werden.
Man entscheidet also beim Start, wann man, wieviel Kubikmeter am Ende abbauen möchte und kann anhand der Abbauleistung der eigenen Schiffe abschätzen, wie lange man für den Belt brauchen wird.
Es macht also keinen Sinn einen Belt zu generieren, welchen hinterher despawnt, weil man ihn nicht abgebaut bekommt.

Das Moon Mining Modul muss während der gesamten Laufzeit mit Treibstoff versorgt werden, wird diese unterbrochen, erfolgt eine Notsprengung des Erzbrockens und der Timer wird auf 0 gesetzt. Dies geschieht auch durch den Low Power Modus, nach einem verlorenen Armor Timer.

Mondbelts und Monderze

Mondbelts können in zwei Qualitäten spawnen, der normale Belt hat eine gelbe Explosion beim Sprengen des Mondbrockens. Belts mit Erzen mit 15% mehr Inhalt, haben hingegen eine blaue Explosion. Das Vorhandensein der Erze ist abhängig vom Sicherheitsstatus des Systems, in welchem sich der Mond befindet:

Neuer NameUbiquitousCommonUncommonRareExceptional
Alter NameR4R8R16R32R64
High Secx
Low Secxxxxx
Null Secxxxxx
Wormholex

In der Tabelle sind sowohl “alter” als auch “neuer” Name der jeweiligen Erzqualität aufgeführt, da man bei den Monden von der jeweiligen R Stufe spricht, “die haben unseren R32 Mond in <System> angegriffen”, zum Abbauen hingegen die passenden Miningskills und Kristalle hier “Rare” benötigt. Nachfolgend eine Übersicht in welchem Monderz welche Mineralien enthalten sind. (jeweils auf 1000 m³ Erz)

MonderzR64 MineralienR32R16R8R4
Bitumens65 Hydrocarbons
Coesite65 Silicates
Sylvite65 Evaporite Deposits
Zeolites65 Atmospheric Gases
Cobaltite40 Cobalt
Euxenite40 Scandium
Scheelite40 Tungsten
Titanite40 Titanium
Chromite40 Chromium10 Hydrocarbons
Otavite40 Cadmium10 Atmospheric Gases
Sperrylite40 Platinum10 Evaporite Deposits
Vanadinite40 Vanadium10 Silicates
Carnotite50 Technetium10 Cobalt15 Atmospheric Gases
Cinnabar50 Mercury10 Tungsten15 Evaporite Deposits
Pollucite50 Caesium10 Scandium15 Hydrocarbons
Zircon50 Hafnium10 Titanium15 Silicates
Loparite22 Promethium10 Platinum20 Scandium20 Hydrocarbons
Monazite22 Neodymium10 Chromium20 Tungsten20 Evaporite Deposits
Xenotime22 Dysprosium10 Vanadium20 Cobalt20 Atmospheric Gases
Ytterbite22 Thulium10 Cadmium20 Titanium20 Silicates

Die R4 Erze enthalten zusätzlich 2000 – 8000 Einheiten Pyerite sowie 400 Mexallon.

Abbau und Skills

Wie schon angedeutet benötigt man für jede Stufe einen anderen Skill für Abbau und Aufbereitung der Erze.

Der Abbau selbst erfolgt, wie bei normalen Belt oder Anomalie Erzen, mit Mining Barges, Exhumern und Orcas. Für Rorquals sind die Brocken zu klein, als das es lohnen würde.

Herzlichen Dank an Sandra für die Screenshots.

bookmark_borderGila Alt – Alt Gila

Ich wurde nach einem Fitting, für einen Mining Char, welcher Standing farmen soll, gefragt. Meine Antwort war (und ist) das nachfolgende Gila Fitting. Da Mining Chars i.d.R. schon Schildmodule und T2 Drohnen geskillt haben, fehlen für dieses Fitting nur Caldari Kreuzer auf 4 (oder 5) und Gallente Kreuzer kann man auf 1 lassen, da dieser nur Boni für die nicht verwendeten Raketen gibt.

[Gila, Gila – Level 4]
Drone Damage Amplifier II
Drone Damage Amplifier II
Drone Damage Amplifier II

Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Multispectrum Shield Hardener II
Drone Navigation Computer II
10MN Monopropellant Enduring Afterburner

Drone Link Augmentor I
[Empty High slot]
[Empty High slot]
Auto Targeting System I
Auto Targeting System I

Medium Drone Durability Enhancer II
Medium Core Defense Field Extender II
Medium Core Defense Field Extender II

Vespa II x10

Die Gila hat 54,9 k EHP und ist 635 m/s schnell, kann 11 Ziele verwalten, auf 72,5km aufschalten und hat eine Drohnenreichweite von 80 km.

Die Vespa II machen 565 DPS, sind 3686 m/s schnell und habe je 5.250 HP (Caracal ungefittet: 5375 HP) davon 2362 HP Schild. Was wiederum bedeutet, dass man nicht ständig zwischen Agentenposition und Markt pendeln muss um Drohnen nachzukaufen, denn die Vespa II sind fast unzerstörbar.

bookmark_borderR & D Agenten

R & D Agent steht für “research and development Agent” zu deutsch Forschungs- und Entwicklungsagenten. Mit ausreichend Ansehen und den passenden Skills kann man R & D Agenten zum permanenten Generieren von Forschungspunkten verwenden. Diese Punkte kann man anschließen zusammen mit ISK für Datacores eintauschen. Datacores werden für das Erfinden (Invention) von T1 BPCs (Blueprint-Kopien) zu T2 BPCs benötigt, aufgrund ihres konstanten Bedarfs, sind sie relativ preisstabil, was R & D Agenten zur perfekten Quelle für ein passives Einkommen macht.

Forschungsagenten gibt es, wie alle anderen PVE Agenten, auf verschiedenen Leveln, hier 1 bis 4, wobei 4 die meisten Forschungspunkte generiert und das Ziel sein sollte. Hierfür benötigt man ein Ansehen von 5,01 beim Agenten, dessen Corp oder der Fraktion.

Wichtig ist hierbei genau zu planen welches Ansehen bzw. welche Corp(s) man nimmt. In vielen Guides haben ich z.B. Viziam als Amarr Corp gelesen, das ist faktisch korrekt, Viziam ist eine Amarr Forschungscorp, hat nur leider keine Level 4 Forschungsagenten und ist somit komplett sinnlos.

Level 4 Agentenübersicht

FraktionCorpAgent NameForschungsfelderRegionSec.System
AmarrCarthum ConglomerateQerray ChertiAmarr, Electronic, Laser, Molecular, RocketDomain0.6Hadonoo
AmarrCarthum ConglomerateYekatah NamanAmarr, Laser, Nanite, RocketDomain0.6Hahda
AmarrCarthum ConglomerateBummiri NadanehAmarr, Laser, Mechanical, Nanite, RocketKador0.6Aharalel
AmarrCarthum ConglomerateJalshinden SharemiAmarr, Laser, Mechanical, Nanite, RocketKador0.7Gensela
AmarrCarthum ConglomeratePisarpir RooshanAmarr, High, Laser, RocketTash-Murkon0.9Hilaban
CaldariIshukone CorporationEkulela SiakkawaiCaldari, Graviton, High, Hydromagnetic, QuantumDomain0.4Kheram
CaldariIshukone CorporationYa AlhunayaCaldari, Hydromagnetic, QuantumEssence0.5Allebin
CaldariKaalakiota CorporationNakelaiken ObanmakaCaldari, Electromagnetic, Graviton, High, MechanicalMetropolis0.6Hodrold
CaldariKaalakiota CorporationKibayasu JimmulenElectromagnetic, Graviton, High, Hydromagnetic, MechanicalTash-Murkon0.6Tividu
CaldariLai Dai CorporationArvalen ReurmanenCaldari, Electromagnetic, Electronic, Graviton, QuantumLonetrek0.8Haajinen
CaldariLai Dai CorporationPanakiya NakkilenCaldari, Electromagnetic, Electronic, Graviton, RocketLonetrek0.7Kamokor
CaldariLai Dai CorporationKokanogi HayedaCaldari, Electromagnetic, Electronic, Graviton, MolecularLonetrek0.5Nonni
CaldariLai Dai CorporationAnuken UrpalenCaldari, Electromagnetic, Electronic, Graviton, RocketThe Citadel0.7Isaziwa
CaldariLai Dai CorporationElanoda PopasCaldari, Electronic, Graviton, Molecular, RocketThe Forge0.6Korsiki
CaldariLai Dai CorporationSakkatokka LimsenCaldari, Electromagnetic, Electronic, Graviton, RocketThe Forge0.5Silen
GallenteCreoDronOrlevreze CharlollerElectromagnetic, Electronic, Gallente, PlasmaKador0.5Ghesis
GallenteCreoDronClel SyctonerierElectromagnetic, Electronic, Gallente, PlasmaThe Forge0.3Akora
GallenteCreoDronDoppepuette CieteElectromagnetic, Electronic, Gallente, Plasma, QuantumThe Forge0.5Reisen
GallenteDuvolle LaboratoriesSitaleere BeeneGallente, High, Mechanical, Nanite, PlasmaSinq Laison0.8Ainaille
GallenteDuvolle LaboratoriesRias LuisauirGallente, High, Hypernet, Plasma, QuantumSinq Laison0.8Fricoure
GallenteDuvolle LaboratoriesJosvis VeveranneAstronautic, Gallente, High, PlasmaSolitude0.6Oerse
GallenteDuvolle LaboratoriesRuborraude EygheletAstronautic, Gallente, High, PlasmaVerge Vendor0.9Alentene
GallenteRoden ShipyardsMastance SeillaerdtGallente, Plasma, Quantum, RocketPlacid0.3Vlillirier
GallenteRoden ShipyardsVlan PeloelusGallente, Nuclear, Plasma, Quantum, RocketVerge Vendor0.9Alenia
MinmatarBoundless CreationHeidirdria BordElectromagnetic, High, Mechanical, Minmatar, NuclearMetropolis0.5Amo
MinmatarBoundless CreationAldilbet SotisarinHigh, Mechanical, Minmatar, Nuclear, RocketMetropolis0.2Evati
MinmatarCore Complexion Inc.Huren HirElectromagnetic, Electronic, Minmatar, Nuclear, RocketGenesis0.2Galnafsad
MinmatarCore Complexion Inc.Rervedia AdgratElectronic, Mechanical, Minmatar, Nuclear, RocketGenesis0.5Iderion
MinmatarCore Complexion Inc.Eindolf FerElectromagnetic, Electronic, Minmatar, Nuclear, RocketThe Citadel0.6Haatomo
MinmatarCore Complexion Inc.Aetaksan ReitufungElectromagnetic, Electronic, Hydromagnetic, Minmatar, Molecular, Nuclear, Plasma, RocketThe Forge0.7Itamo
MinmatarCore Complexion Inc.Kasukell BjarenElectromagnetic, Electronic, Mechanical, Minmatar, Plasma, Quantum, RocketVerge Vendor0.6Raneilles
ThukkerThukker MixOggand ViftuinMechanical, Minmatar, Molecular, Nanite, NuclearGreat Wildlands-0.06E02-IK

Skills

Wie oben zu sehen, bietet jeder R&D Agent mehrere Forschungsfelder an, welche den Datacores entsprechen, die man später eintauschen kann, den entsprechenden Skill vorausgesetzt:

SkillDatacore
Amarr Starship EngineeringDatacore – Amarrian Starship Engineering
Caldari Starship EngineeringDatacore – Caldari Starship Engineering
Electromagnetic PhysicsDatacore – Electromagnetic Physics
Electronic EngineeringDatacore – Electronic Engineering
Gallente Starship EngineeringDatacore – Gallentean Starship Engineering
Graviton PhysicsDatacore – Graviton Physics
High Energy PhysicsDatacore – High Energy Physics
Hydromagnetic PhysicsDatacore – Hydromagnetic Physics
Laser PhysicsDatacore – Laser Physics
Mechanical EngineeringDatacore – Mechanical Engineering
Minmatar Starship EngineeringDatacore – Minmatar Starship Engineering
Molecular EngineeringDatacore – Molecular Engineering
Nanite EngineeringDatacore – Nanite Engineering
Nuclear PhysicsDatacore – Nuclear Physics
Plasma PhysicsDatacore – Plasma Physics
Quantum PhysicsDatacore – Quantum Physics
Rocket ScienceDatacore – Rocket Science

Zusätzlich benötigt man:

  • Science V
  • Mechanic V
  • Power Grid Management V
  • CPU Management V
  • Research Project Management I (besser IV)
    • Laboratory Operation V
    • Research V

Research Project Management ermöglicht einen Agenten je Skillstufe, und nur bei Lai Dai Corporation bekommt man alle 6 Agenten von Skillstufe 5 unter. Bei allen anderen Corps muss man mischen. Oder man spart sich die über 37 Tage Skillzeit und bleibt bei Level 4. Dann bekommt seine 5 Agenten bei Carthum Conglomerate oder Core Complexion Inc. unter.

Ansehen

So man nicht schon zufällig mehr als 5,01 Corp bzw. Fraktionsansehen hat, heißt es Missionen grinden. Oder Abkürzungen finden:

  • SoE Arc bietet alle 3 Monate Fraktionsansehen für eine Fraktion.
  • Date Center Agenten abfliegen und Dog Tags in Ansehen verwandeln
  • Sich ziehen oder ziehen lassen. (Mit Chars/Spielern welche Level 4 Missionen annehmen können zusammen diese fliegen)
  • Epic Arc Standing teilen. Alle Epic Arcs teilen, anders als Storyline Missionen, das Fraktionsansehen der letzten Mission innerhalb der Flotte.

Agent

Nach dem Ansprechen des Agenten hat man 3-4 Möglichkeiten:

Datacores kaufen, die Forschung starten/stoppen, das Fenster schließen und ab und zu bieten die Agenten auch Missionen an:

Durch das Fliegen dieser Missionen erhöhen sich die Forschungspunkte pro Tag permanent(WICHTIG). Diese Missionen werden oft auch erst einen oder zwei Tage nach dem (ersten) Ansprechen, per Benachrichtigung angeboten, was heißt man muss nochmal hinfliegen.

Einlösen

Beim Einlösen erhält man für 100 RP (Reseachpoints/Forschungspunkten) und 10.000 ISK einen dem Forschungsfeld entsprechender Datacore. Diesen kann man entweder selber verbrauchen oder für etwa 100.000 ISK verkaufen.

bookmark_borderGanking

(Suicide-)Ganking bezeichnet den Angriff auf ein anderes Schiff im High Sec mit der Absicht dessen Fracht und/oder Fitting zu erbeuten. Ohne jedoch durch eine Kriegserklärung oder einen Timer hierzu berechtigt zu sein. Auf diesen Angriff reagiert CONCORD ebenfalls mit der Zerstörung des Angreifers. Für den oder die Ganker muss daher die Beute mindestens doppelt soviel Wert sein (50% Lootdrop) wie das bzw. die eingesetzten Schiffe, um plus minus Null aus der Aktion herauszukommen, idealerweise deutlich mehr.

CONCORD Reaktionszeit

In den meisten Tutorials/Wikis werden die CONCORD Reaktionszeiten mit der Zeit bis zum Erscheinen/Spawnen angegeben, bis CONCORD AKTIV etwas unternimmt dauert es nochmal 2 Sekunden länger. Denn die gespawnten (meist 2) CONCORD Kreuzer haben 2 Sekunden Aufschaltzeit, die Aufschaltzeit von CONCORD Schlachtschiffen liegt sogar bei 15 Sekunden. Was in der Realität aber meist bedeutungslos ist, denn die Kreuzer warp-scramblen, webben, jam, reduzieren die Drohnen-Bandbreite auf Null und feuern mit 1.000 HP Schaden pro Salve auf den Übeltäter, was den Schlachtschiffen selten etwas zu aufschalten bzw. beschießen übrig lässt.

Der Gank

Vorbereitung

Bevor irgend eine Catalyst, Thrasher oder Tornado abdockt wird ein Ziel benötigt. Hierfür stehen an Gates oder im Undock von belebten Stationen Scouts welche potentielle Ziele durchleuchten. Hierfür verwenden sie ein Passive Targeting Array I sowie einen Ta3 Compact Ship Scanner(Missionrunning Hub) und/oder einen Type-E Enduring Cargo Scanner(Frachtrouten). Das Passive Targeting Array ist auch der Grund warum Aussage wie: “Ich wurde beim Frachtern noch nie gescannt, so gefährlich sind die Ganker nicht.” absoluter Schwachsinn sind, denn man merkt es nicht, die Aufschaltung erfolgt passiv, d.h. ohne Aufschaltwarnung.

Die so erlangten Scanergebnisse werden mit evepraisal grob geschätzt und abhängig vom Ergebnis setzt sich die Gankingmaschine in Gang.

Tip: die Fracht bzw. das droppende Fitting solle nicht mehr als 3000 ISK je EHP des (Fracht-/PVE-) Schiffs wert sein.

Hinweis: Meine Ishtar (=> Walldeck Stream) liegt bei ~1000 ISK/EHP

Die DPS Piloten erhalten einen Ping das es Arbeit gibt und loggen den nächsten Gankingchar ein und joinen die Flotte.

Die CONCORD Reaktionszeit manipulieren

Die obigen Reaktionszeiten gelten für einen frischen CONCORD Spawn und können manipuliert werde, indem man CONCORD mutwillig triggert. Wenn CONCORD bereits im System gespawnt ist, durch einen “Ablenkungsgank” eigener (Anfänger-)Schiffe, erhöht sich die Reaktionszeit um 6 Sekunden, bis CONCORD auf dem Grid für den tatsächlichen Gank eintrifft. 6 Sekunden mögen nicht viel erscheinen, bedeuten jedoch in Summe etwa 6000 HP mehr Schaden je Catalyst bevor CONCORD sie zerlegt. Mehr Schaden bedeutet gleichzeitig weniger Schiffe einsetzen zu müssen, was die Kosten und das Risiko senkt. Und weniger Personen, welche sich die Beute teilen. Dies gilt zwar als Exploit, ist jedoch verdammt schwer zu beweisen, solange die Ablenkung nicht Teil des tatsächlichen Ganks ist und eine Verbindung durch Corp/Allianzzugehörigkeit bzw. Spielername nicht hergestellt werden kann.

Der Angriff

Sobald CONCORD im Wald steht, beginnt der eigentliche Angriff. Je nach Größe des Ziels warpen entweder Catalysts/Thrasher oder Tornados auf das Ziel und beginnen den Beschuss möglichst synchron, um ein vorzeitiges Triggern von CONCORD zu vermeiden. Wer selbige Schiffe in Masse (mehr als eins) auf dem D-Scan sieht, sollte daher lieber andocken. Lieber einmal zu viel gedockt als einmal zu viel gestorben.

Reaktionszeiten0.5 System1.0 System
Systembedingte Reaktionszeit196
Zeit durch Ablenkung von CONCORD+6+6
Aufschaltzeit der CONCORD Kreuzer+2+2
Gesamte für den Gank verfügbare Zeit27 Sekunden14 Sekunden

Je nach Fitting und verfügbarer Zeit ergeben sich deutlich unterschiedliche Schadenswerte (gerundet):

Schiffe0.5 System1.0 System
1 Catalyst11.400-16.0005.900-16.000
5 Catalyst57.000- 80.50029.500-42.000
10 Catalyst113.500-161.00059.000-83.500

Loot

nachdem das Ziel zerstört wurde, warpt ein Indu bzw. ein Frachter auf 0 ans Wrack und lootet dieses.

Robin Hütchen

An diesem Punkt kann man sich als Zuschauer eine Menge ISK und einen Menge Ärger einhandeln, indem man das Wrack lootet, bevor die Ganker dazu kommen.

Hierfür reicht ein Alpha Char, welcher die Navigationsskills, soweit ein Alpha dies kann, ausgeskillt hat. Und in einer T1 Fregatte (Executioner/Condor/Atron/Slasher) zum Beispiel in Jita am Perimeter Gate sitzt und mit dem MWD auf das Wrack zuburnt, es öffnet, looten klickt und sofort weg warpt, da man hierfür Suspect wird. (Sicherheit vorher auf Gelb stellen)

Laderaum ist hier nicht wichtig, sogar hinderlich, denn das System lootet nur was in den Laderaum passt, sprich die 3 Millionen Kubikmeter Tritanium werden ignoriert, die 20 BPOs und die 30 Skill Injektioren landen im Laderaum.

Wichtig ist hier die Verwendung von Alphas, da die Ganker alles andere als begeistert sind und der Char spätestens nach dem zweiten Mal auf einer Blacklist landet und danach im High Sec nicht mehr spielbar ist. Der Char Name sollte daher auch keine Rückschlüsse auf die restlichen Chars erlauben.

bookmark_borderTargeting

Um mit einem Objekt zu interagieren (angreifen, abbauen, hacken reparieren…) muss dieses in den meisten Fällen vorher aufgeschaltet werden. Lediglich AoE Waffen, wie Smartbombs, oder Flotten Booster sind hiervon ausgenommen. Hierfür gibt es 2 Möglichkeiten, durch halten der Strg-Taste und das Anklicken im Overview oder anklicken im All. Ich persönlich nutze beides situationsabhängig, wenn ich verschiedene Gruppen im PVE “abarbeiten” muss und nicht von zu vielen Gruppen Agro möchte, schalte ich die Gruppen über das All auf. Wenn es nur ums wegschießen geht, sind die einzelnen Schiffstypen (z.B. Tackle Frigs) im Overview deutlich schneller rausgesucht.

Wie viele Ziele

Jeder Char kann ungeskillt 2 Ziele aufschalten, durch

können 10 weiter und somit insgesamt 12 Ziele aufgeschaltet werden. Vorausgesetzt das Schiff kann so viele Ziele verwalten. Das ist bei jedem Schiff unterschiedlich und über die Info zu ersehen. Zum Beispiel können Drake und Drake NI je 8, die Nighthawk als T2 Version 9 Ziele verwalten.

Tip: Das “Auto Targeting System I” (High Slot) und alle Meta Varianten erhöht das Schiffslimit, auch ausgeschaltet, um +2, bis zum Skilllimit. Die T2 Version (+3 Ziele) ist aufgrund der CPU Anforderungen (35 TF), der “Signal Amplifier” (I (+1) und II (+2) ) da er einen Low Slot belegt, nicht zu empfehlen.

Aufschaltzeit

Die Formel:

Aufschaltzeit = 40000m / Scanauflösung (in mm) × arcsinh² (Signatur Radius [in m] )

“Übersetzt”: kleine Schiffe mit kleiner Signatur und hoher Scanauflösung schalten große Schiffe mit hoher Signatur und geringer Scanauflösung schneller auf als umgekehrt.

Skills

NameEffekt
Signature AnalysisKürzere Aufschaltzeit (%)
Long Range TargetingHöhere Aufschaltreichweite (%)
Target ManagementJe Level eine Aufschaltung mehr, bis zum Schiffslimit.
Advanced Target ManagementJe Level eine Aufschaltung mehr, bis zum Schiffslimit.
[X] Sensor CompensationMehr Sensorsärke für [X] Rassenstärke (%)
CloakingFrüher aufschalten, nach dem Decloak (%)

Zusätzlich kann man seine “Sensoren / Aufschaltung” durch diverse Module, Rigs, Booster und Imps verbessern.