bookmark_borderBetterdiscord

Ihr wisst ich tarne meine Faulheit gern als Effizienz. Und da mir das “mir fehlt grade dieses eine englische Wort”, und sei es nur dessen Schreibweise, tierisch auf die Nüsse ging, hab ich eine Lösung gesucht und gefunden:

BetterDiscord

Dieses erlaubt die Installation von Themes und Plugins, wie eben einen Übersetzer.

Installation Plugins

Hierfür muss zuerst BetterDiscord heruntergeladen und installiert (Doppelklick auf die .exe) werden.

Die heruntergeladenen Plugins müssen in den Ordner:

C:\Users\<USERNAME>\AppData\Roaming\BetterDiscord\plugins

Und erscheinend dann in den Einstellungen im Abschnitt “BetterDiscord” unter “Plugins”.

Er mault beim ersten Plugin rum, dass ihm die Datenbank (BDFDB) für Plugin Verarbeitung fehlt. Läd sie aber automatisch runter.

Übersetzer / Translator

wer für eins der vom Translator genutzten Übersetzungsprogramme (siehe Bild) eine Lizenz besitzt, kann diese über die Einstellungen unter Plugins einfügen:

Die eigentlichen Einstellungen erfolgen für jeden Discord bzw. jeden Kanal einzeln, über das kleine rote Symbol hinter dem Eingabefenster:

Dort kann man dann die Sprachen, und für was (Kanal/Discord/alle Discords) diese gelten sollen, einstellen:

Kleiner Tip für die Fallout Fanboys/girls….

bookmark_borderWaffentürme

Gibt es als Lang und Kurzreichweiten System, wobei sich durch die Boni/Mali der gewählten Munition Konstellation ergeben, in denen das Waffensystem mit eigentlich kurzer Reichweite genausoweit oder weiter als das langreichweiten System schießt.

Mechanik

Danke an EVE Academy, dass ich dieses Video nutzen darf.

Energiewaffen

Die Laser der Amarr verschießen gebündelte Lichtstrahlen und werden von allen Anderen gern als Taschenlampen bezeichnet. Sie benötigen daher auch keine Munition im herkömmlichen Sinn, sondern verbrauchen Capacitor und Frequenzkristalle aka Linsen welche Einfluss auf Reichweite, Cap Verbrauch und Schadensmix nehmen. Wobei Mix hier übertrieben es, denn Laser verursachen nur EM und thermal Schaden. Was das Nutzungsspektrum zumindest im PVE auf Blood Raider als Gegner einschränkt. Wenigstens verbrauchen sich T1 Linsen nicht und müssen erst ersetzt werden, wenn das Schiff stirbt.

Es gibt zwei Arten von Lasern:

  • Pulse Laser, kurze Reichweite, hoher Schaden.
  • Beam lasers, hohe Reichweite, weniger Schaden.

Kristalle (Munition)

Die Schadenswerte entsprechen small Waffen, Medium ist mal 2, Large mal 4 und XLarge mal 8.

NameMetaOptimalTrackingCap.GesamtEMThermal
MultifrequencyT1-50%1275
GammaT1-37.5%-15%1174
X-RayT1-25%-25%1064
UltravioletT1-12.5%-35%963
StandardT1-%-45%853
InfraredT120%-35%752
MicrowaveT140%-25%642
RadioT160%-15%55
ScorchT2 (Puls)40%-25%-%1192
ConflagrationT2 (Puls)-50%-30%25%17.88.98.9
AuroraT2 (Beam)80%-75%853
GleamT2 (Beam)-75%25%1477

Hybridwaffentürme

beschleunigen die Munition mit Hilfe von Magnetfeldern, weshalb sie (weniger) Cap verbrauchen, wie Laser. Ihre Munition ähnelt jedoch der von Projektilwaffen, daher “Hybrid”. Auch sie sind auf zwei Schadensarten, Kinetik und Thermal, beschränkt.

Die beiden Arten von Hybrid-Geschütztürmen sind:

  • Blaster, sehr kurze Reichweite und sehr hohen Schaden.
  • Railguns, sehr große Reichweite und weniger DPS.

Die Blaster des Taktischen Zerstörers Hecate verursachen über 1150 DPS.
Und die Railguns des Attack Battlecruiser Naga schießen (über) 300km weit.

Dieses Waffensystem teilen sich, wie ihre kulturellen Ursprünge, Gallente und Caldari wobei letztere mittlerweile Lenkwaffen bevorzugen.

Hybridmunition

Die Schadenswerte entsprechen small Waffen, Medium ist mal 2, Large mal 4 und XLarge mal 8.

NameMetaOptimalFalloffTrackingCapGesamtKinetikThermal
AntimatterT1-50%1275
PlutoniumT1-37.5%-5%1165
UraniumT1-25%-8%1064
ThoriumT1-12.5%-40%954
LeadT10%-50%853
IridiumT120%-24%743
TungstenT140%-27%642
IronT160%-30%532
NullT2 (Blaster)40%40%-25%1156
VoidT2 (Blaster)-25%-50%-25%25%17.88.98.9
SpikeT2 (Rail)80%0%-75%844
JavelinT2 (Rail)-75%0%25%1468

Projektilwaffen

Die Geschütztürme der Minmatar sind mit unseren heutigen Schiffsgeschützen vergleichbar. Die Hauptbewaffnung der Bismarck waren acht 38 cm SK C/34 (L/52) und damit etwas größer als die 125-280mm Bewaffnung welche man auf Fregatten und Zerstörern findet. Sie benötigen daher auch keine Energie, nur Munition, welche, je nach Typ, von allen vier, immer zwei bis drei Schadensarten verursacht.

Die zwei Arten von Geschütztürmen sind:

  • Autocannon, kurze Reichweite, dafür gute Zielnachführung und hoher Schaden.
  • Artillery, hohe Reichweite, dafür schlechte Zielnachführung und weniger Schaden.

Artillerie wird in der Regel dann gewählt, wenn man den Gegner (ob Spieler oder NPC) mit einer Salve aus dem Schiff holen möchte, wenn man ihn triff.

Projektilmunition

Die Schadenswerte entsprechen small Waffen, Medium ist mal 2, Large mal 4 und XLarge mal 8.

NameMetaOptimalFalloffTrackingGesamtEMThermalKinetikExplo
EMPT1-50%12912
Phased PlasmaT1-50%12102
FusionT1-50%12210
Titanium SabotT120%862
Depleted UraniumT120%8323
ProtonT160%5%532
NuclearT160%5%514
Carbonized LeadT160%5%541
BarrageT2 (Auto)0%50%-25%1156
HailT2 (Auto)-50%-25%-25%17.73.813.9
QuakeT2 (Arti)-75%25%1459
TremorT2 (Arti)80%-75%835

Upgrades

Um Turmwaffen zu verbessern, gibt es eine Reihe Weapon Upgrades:

  • Heat Sinks erhöhen Schaden und Feuerrate von Lasern.
  • Magnetic Field Stabilizers erhöhen Schaden und Feuerrate von Hybridwaffen.
  • Gyrostabilizers erhöhen Schaden und Feuerrate von Projectiltürmen.
  • Tracking Enhancer erhöhen Tracking, Optimal und Falloff aller Turmwaffen.
  • Tracking Computer erhöhen Tracking (viel), Optimal und Falloff aller Turmwaffen. Sie können per Skript “umgeschalten” werden und nur Bonus auf Tracking bzw. Optimal geben.

Welche Waffe gehört wo hin?

Man lootet etwas, sieht aus wie eine Waffenturm nur was für einer ist das? Hier eine Übersicht welcher Turm wohin gehört.

Die Tabellen Rohdaten sind vom EVE Uni Wiki.

bookmark_borderNull Sec FAQ

Ich hab ein paar Fragen zum Null Sec zugeschickt bekommen.
Da diese auch für andere Spieler interessant sind, habe ich sie für alle beantwortet:

Logistik

Wie wird die Logistik gehandhabt, wenn man ins Null ein- oder ausziehen möchte, unabhängig davon, ob man sich einmietet oder einer Corporation bzw. Allianz beitritt.
Beim Einzug unterstützen einige Allianzen ihre neuen Member mit kostenlosem Einzug oder einer Beihilfe. Das sollte man direkt im Bewerbungsgespräch fragen. Mieter zahlen das grundsätzlich selbst.

Gibt es hier Unterstützung? / Kosten – Aufwand? / Ist man auf sich selbst gestellt?
Allgemeine Fracht wird i.d.R. von der Allianz oder Koalition Logistik bewegt, das kostet abhängig von der Station, auf die man es geliefert haben will, zwischen 1000 und 2500 ISK/m³. Man erstellt also einen Kuriervertrag, von Jita aus, ins gewünschte System und am nächsten Tag sind die Sachen da.

Handel

Im HighSec fliegt man zum nächsten Tradehub und kauft sich ein neues Schiff, inkl. Fitting… wie ist das im 0.0?
Die meisten 0.0 Allianzen haben einen Markt in ihrem Hauptsystem und einen weiteren für die Koalition in einem weiteren System.

Wie sind dort die Preise, speziell Schiffsmodule.
Die Preise sind meist niedriger oder gleich “Jita+Frachtkosten”.

Sollte man doch besser jedes Schiff, das man fliegen möchte, x-mal im Hangar stehen haben?
Bei den PVP Schiffen hast du, je nach Schiffsgröße und Wert zwischen 2 und 5, bei “Kleinscheiß” auch mal 10 oder 20 Schiffe im Hanger, bzw. auf die verschiedenen Stationen verteilt. Solltest du der unaufmerksame Typ sein, empfiehlt sich das auch bei Mining/PVE Schiffen. 😉

Welche Optionen gibt es, wenn es kein Schiff oder Modul xyz gibt?
Man schreibt im Discord Handelschannel und fragt nach dem Modul, ist es in irgend einer Doktrin verbaut, können die Händler es binnen Minuten in den Markt stellen, speziellere Items kauft man in Jita und fliegt es ein/lässt es einfliegen.

Wie werde ich den Ramsch (Metal Scraps, T1 Dronen, minderwertige Module, etc) los?
Entweder an das Buyback Programm (von Allianz oder Spielern) verkaufen. Oder selbst nach Jita fliegen lassen. Hierbei sind die Frachtkosten zu beachten. Alternativ bereitet man es auf und baut was draus/verkauft das an die Händler.

PVP

Darf ich auch als Null Sec Bewohner ins High Sec reisen?
Du bist kein Leibeigener deiner 0.0 Allianz, du kannst jederzeit in High-Sec. Die Frage ist eher, ob du das nach einer Weile im 0.0 überhaupt noch willst.

Kann man sich als Null Sec Bewohner überhaupt noch irgendwo frei bewegen, ist man nicht quasi dazu gezwungen Alts oder mehrere Accounts zu haben?
Du kannst als 0.0 Bewohner überall hin. Fracht wird i.d.R. von der Allianz oder Koalition Logistik bewegt, d.h. es besteht kaum ein Grund im High Sec zu sein.

Eine Alphachar der in Jita Sachen kauft und ins 0.0 schickt, ist aber keine schlechte Idee. Will man verkaufen, sollte man einen Alt auf einem Omega Account nehmen!

Was ist, wenn ich keine 2 oder 3 Accounts habe und einfach nur Industrie oder Mining geskillt habe. Habe ich dann überhaupt etwas im Null zu suchen?
Die meisten 0.0 Allianzen gewähren zwischen 2-4 Wochen “Schonzeit”, in dieser muss man keine CTA mitmachen und kann sich im 0.0 erst mal zurecht finden. Und gegebenenfalls auf die ersten Doktrine Schiffe skillen.

Was kann man tun, wenn man nicht kämpfen möchte (Gesundheitliche-, Familiäre- oder sonstige Gründe) kann man nur in der Station sitzen und hoffen, dass es bald vorbei ist??
Kämpfen “muss” jeder, wer das nicht möchte, kann sich eine Renter Corp suchen oder selbst eine gründen. (siehe unten) Das “muss” bezieht sich nur auf CTAs und Homedeffs:
CTA sind relativ selten, bei uns momentan etwa 3-5 im Monat. Hier macht auch nur der mit, der höchst wahrscheinlich die CTA komplett mitmachen kann. Wenn die Flotte für 16:30 Uhr gepingt wurde und ihr um 17 Uhr die Kinder aus der Kita holen und danach füttern müsst, macht es keinen Sinn sich 30 Minuten in die CTA zu hocken.
Homedeff hängt davon ab, wie viele Orcas/Rorqual… Piloten pennen und sich tacklen lassen und gerettet werden müssen. Wer hier online ist macht mit, weil den Boost der Qualle will man schließlich weiterhin nutzen können.
Sich bewusst in beiden Fällen ausloggen wird aber auf jeden fall bemerkt.

Können gemeinsame Ally-Deff-Aktionen innerhalb einer Corp der Allianz geteilt werden? Beispiel: Spieler A mag kein PvP und beteiligt sich nicht, aber Spieler B liebt PvP und fliegt in jeder Flotte mit.
FAT-Links, als Nachweis für PVP Aktivität, sind Spieler gebunden, ich bezweifle das sich die jeweilige Corp und Allianzführung auf einen Deal einlässt, weil es unheimlich kompliziert wird, dass zu “überwachen”.

Es gab mal ein “Verrechnungssystem” bei Goonswarm da haben friedliche Spieler 600 Mio ISK im Monat gezahlt um sich freizukaufen und PVP Spieler welche mehr geleistet haben wurde damit entlohnt.
Wenn sich da aber 2 Spieler zusammen tun können sie sich für das ISK ein billiges System mieten und haben jeder 100 Mio gespart. 😀

Wie finanzieren sich Schiffe im Verteidigungsfall? Corp o. Ally Budget?
Du kaufst dir jedes Schiff mindestens einmal und wenn es bei einer Flotte zerstört wird, bekommst du den Wert minus Versicherung von der Allianz ersetzt.

Das nennt sich Ship Replacement Program kurz SRP.

System oder Region mieten

Werden auch die Mieter zu den Waffen gerufen?
Nein! Sie dürfen aber freiwillig mitfliegen. Einige Allianzen zahlen dann sogar SRP, das aber vorher klären!

Werden die Mieter überhaupt verteidigt, oder müssen diese selbst für ihren Schutz sorgen.
Die Systeme und Strukturen ja, einzelne Schiffe nur, wenn es zeitlich sinnvoll ist. Also, eine Rorqual hat Chancen, eine Venture nicht. Die anderen Spieler müssen sich ja erst mal ins PVP Schiff wechseln, sich sammeln und dann los. Das macht man nicht, wenn keine Chance besteht, dass das Opfer noch lebt, wenn man ankommt.

Kann ich als Mieter Eskalationen kaufen oder verkaufen?
Ja, dafür gibt es Chatkanäle

Ich habe ein System für einen Monat gemietet, komme aber kaum zum Ratten oder Minern, weil ständig andere Flotten unterwegs sind. Was wird in diesem Fall empfohlen? Gibt es eine Art Versicherung oder Geld zurück?
Die vermieteten Systeme sind i.d.R ruhig. Da auch Mieter auf den Intel der Koalition Zugriff haben, wirst du ausreichen früh gewarnt, und kannst auch dann Ratten/Minern, wenn Neuts in der Region unterwegs sind. Erst wenn sie in deinen “Alarmradius” gelangen, solltest du andocken und kurz warten. Sobald sie durch sind kann es sofort weiter gehen.

Sollte es trotzdem eng werden, kann man mit dem Vermieter reden und zur Monatsmitte sagen “wenn das so weiter geht, und ich keine Einnahmen generieren kann, wird es eng mit der Miete”. Dieser wird dann Alternativen anbieten.

Wird der Mietpreis vor Antritt oder nach der Mietzeit fällig?
Der Mietpreis wird jeweils zu Beginn des Monats gezahlt. Da hier auch Zahlungen an CONCORD enthalten sind, möchte der Vermieter sicher gehen, dass er sein ISK auch bekommt.

Neue Spieler oder Wiederkehrer

Ratten gehen als neue Spieler, das klappt doch nie im Leben? Welche Voraussetzungen müsste man mitbringen?
Es gibt auch sehr kleine Anomalien, die auch ein neuer Spieler schafft. Und von da arbeitet man sich stufenweise nach oben.

Mining als neuer Spieler sollte doch gut klappen – oder ist Miner Ziel Nummer 1 in eurem Gebiet?
Ob Miner oder PVE – Spieler, ist nicht vom 0.0 Raum abhängig, sondern nur von den Interessen des Spielers.

“Erstmal nur minern” würde ja bedeuten, dass ein neuer Spieler erstmal einen oder zwei Monate minern muss, bevor er etwas anderes tun kann? SoE, Missionen, leichte Seiten gibt’s ja im Null nicht.
Gibt es, aber es ist natürlich sehr sexy in einem 20b Mondbelt mit externem Rorqual Boost zu stehen.

Darf ich einen Charakter (oder Account) im Nullsec, beispielsweise in eurer Ally – aber gleichzeitig einen zweiten Charakter (oder Account) im Highsec haben?
Bei uns ja, die meisten Allianzen verbieten das, oder die Chars müssen per ESI verknüpft sein

bookmark_borderLenkwaffen

gibt es je Schiffsgröße immer als Nahkampf- und Fernkampfwaffe und ab Kreuzern auch als “Rapid” Waffensystem. Ihr Schaden ist wie der von Drohnen immer sortenrein. In Reichweite des Ziels abgefeuerte Raketen treffen immer, die Höhe des vom Ziel erlittenen Schaden (mehr durch) hängt vom Explosionsradius (kleiner) und Signatur des Ziels (größer), sowie der Explosionsgeschwindigkeit (höher) und der Geschwindigkeit des Ziels ab (niedriger). Siehe hier:

Danke an EVE Academy, dass ich dieses Video nutzen darf.

Übersicht

FürKite / Snipe / FernkampfBrawl / NahkampfRapid
Frig /ZerstörerLight MissileRocket
Kreuzer / SchlachtkreuzerHeavy MissileHeavy Assault MissileRapid Light Missile
SchlachtschiffCruise MissileTorpedoRapid Heavy Missile
DreadnoughtXL Cruise MissileXL TorpedoRapid Torpedo

Fernkampflenkflugkörper

Haben wie das “Fern” vermuten lässt, eine hohe Reichweite. Bei Light Missile sind das etwa 30km, Heavy Missiles kommen, je nach Boni, auf etwa 70-100km und Cruise Missile auf bis zu 300km. Ihr Schaden ist dafür deutlich geringer (<2/3) als der von Nahkampflenkflugkörpern.

Nahkampflenkflugkörper

Sind das exakte Gegenteil, Rockets kommen nur auf 8km, Heavy Assault Missiles auf 20-25km und Torpedos sind ohne Boni bei 30km. Dafür ist ihr Schaden und ihre Präzision sehr viel höher.

Bei der Golem liegen Cruise Missile bei ~1500 DPS / 295 km und Torpedos bei ~2600 DPS / 80 km.

“Rapid” Launcher

Verwenden eine zu kleine Munition für das jeweilige Schiff d.h. der Rapid Light Werfer verschießt Light Missiles, welche eigentlich auf Fregatten und Zerstörer Verwendung finden. Er verschießen diese jedoch mit sehr hoher Feuerrate und Genauigkeit über mittlere Entfernung. Das führt für kurze Zeit zu einem sehr hohen Schaden, da die Magazine jedoch sehr klein und die Nachladezeit sehr hoch ist, eigenen sie sich nur für einen Überraschungsangriff. Siehe DPS der Tabelle unten, ohne Nachladezeit macht die Caracal 409 DPS, mit nur 240 DPS.

Vergleich der Lenkwaffensysteme

Als Vergleichsbasis dient die Caracal, da sie auf alle drei Systeme identische Boni hat:

ReichweiteExplosionsradiusExplosionsgeschwindigkeitDPS
Heavy Assault Missile25 km161 m130 m/s534
Rapid Light Missile47 km52 m214 m/s409/240
Heavy Missile70 km181 m106 m/s370

Schadensarten

Wie bereits oben erwähnt, verursachen Raketen nur einen Schadenstyp:

RasseAmarrCaldariGallenteMinmatar
SchadenEMKineticThermalExplosive
NameMjolnirScourgeInfernoNova

Module und Rigs

  • Ballistic Control System sind passive Low Slot Module und erhöhen Schaden und Feuerrate.
  • Missile Guidance Enhancer sind passive Low Slot Module, sie verringern den Explosionsradius und erhöhen Explosionsgeschwindigkeit, Flugzeit und Geschwindigkeit.
  • Missile Guidance Computer sind aktive Med Slot Module, wenn aktiviert verringern sie den Explosionsradius und erhöhen Explosionsgeschwindigkeit, Flugzeit und Geschwindigkeit. Durch Skripte können entweder Genauigkeit oder Reichweite erhöht werden.
  • Missile Rigs verbessern immer eine Fähigkeit und erhöhen dafür den CPU Bedarf der Missile Launcher:
    • Bay Loading Accelerator erhöht die Feuerrate.
    • Hydraulic Bay Thrusters erhöht die Geschwindigkeit.
    • Rocket Fuel Cache Partition erhöht die Flugzeit.
    • Warhead Calefaction Catalyst erhöht den Schaden
    • Warhead Flare Catalyst erhöht die Explosionsgeschwindigkeit.
    • Warhead Rigor Catalyst verringert den Explosionsradius.
  • Kampfbooster können Lenkwaffen ebenfalls positiv beeinflussen:
    • Crash verringert den Explosionsradius.
    • Agency ‘Pyrolancea’ erhöht den Schaden.
  • Hardwirings verbessern einzelne Fähigkeiten oder Lenkwaffentypen:
    • <Tier>-grade Hydra Set erhöht die Explosionsgeschwindigkeit und Flugzeit. (+Drohnenbonus)
    • ‘Snapshot’ CM-60x erhöht den Cruise Missile Schaden.
    • ‘Deadeye’ GP-80x verringert den Explosionsradius
    • ‘Snapshot’ FR-10xx verringert den Explosionsradius von FoF Raketen
    • ‘Snapshot’ AM-70x erhöht den Heavy Assault Missile Schaden.
    • Snapshot’ HM-70x erhöht den Heavy Missile Schaden
    • ‘Snapshot’ LM-90x erhöht den Light Missile Schaden
    • ‘Deadeye’ MB-70x erhöht die Flugzeit.
    • ‘Deadeye’ MP-70x erhöht die Geschwindigkeit.
    • ‘Deadeye’ RL-10xx erhöht die Feuerrate.
    • ‘Snapshot’ RD-90x erhöht den Rocket Schaden
    • ‘Snapshot’ TD-60x erhöht den Torpedo Schaden
    • ‘Snapshot’ DM-80x erhöht die Geschwindigkeit von Defender Missiles

bookmark_borderNull Sec Renter werden

Das Mieten von 0.0 Systemen stellt für Spieler, welche kein PVP machen können oder wollen, oft die einzige Möglichkeit da, im 0.0 Fuß zu fassen. Auch neue Corps und kleine Allianzen finden so ihren Weg ins 0.0 und können dort wachsen und Erfahrungen sammeln, um sich später eigene Sov zu erobern und halten.

Da ich direkten Kontakt zum Renting Managment von Fi.Re habe, werde ich das Mieten von Null Systemen anhand des Fi.Re Renting System erklären. Panfam und Frat haben eigene ähnliche Systeme, das aber nur am Rand.

Renter werden

beginnt in der Regel mit dem Auswählen eines geeigneten Systems. Fi.Re hat dafür eine Tabelle mit allen Systemen in allen Regionen welche vermietet werden, dem Preis und welche Systeme zur Zeit verfügbar sind.

Die Systemmiete steigt durch besseren Systemeigenschaften:

  • (Sehr) Niedrig Systemsicherheit erhöht die Kopfgelder
    • und die Anzahl der verfügbaren Anomalien (mehr Spieler können gleichzeitig ratten)
    • und ermöglicht Officer Spawns (schon einer kann hier die Monatsmiete von 10b einbringen)
  • Das System am Ende einer Sackgasse ist deutlich ruhiger. (ungestörtes Ratten/Minern)
  • Das System hat einen Eisbelt.

Das kann man gut an den Konstellation 8-4EFQ und N-LY4R sehen. Während die Systeme in “8-4” zwischen 1,5 und 2,5 Mrd ISK im Monat kosten, verlangt XIX für die Systeme in “N-L” zwischen 6 und 11 Mrd im Monat.

Hat man sich für ein System entschieden, wendet man sich an Erzus Fahrtas von Synergy of Steel, dieser klärt dann den Papierkram.

Lohnt sich das?

Klassiker, kommt drauf an, hier sind zwei Systeme:

  • ein – 0,1er System für 1,5 Mrd ISK im Monat und
  • ein – 1.0er System, mit zwei Eis Belts, für 11 Mrd im Monat.

Das -0,1er System hat auf den ersten Blick zwar mehr Combat Sites, diese enthalten jedoch deutlich kleinere NPC, mit entsprechend geringerem Kopfgeld:

Combat Site-0.1-1.0Kommentar
Angel Den1kann zum Angel’s Red Light District eskalieren.
Angel Hidden Den2
Angel Forsaken Den1
Angel Hidden Rally Point2kann zum Angel Mineral Acquisition Outpost eskalieren.
Angel Forsaken Rally Point55ca. 16 Mio Kopfgeld
Angel Forlorn Rally Point42ca. 16 Mio Kopfgeld
Angel Port6kann zum Angel Military Operations Complex eskalieren.
Angel Hub43ca. 16 Mio Kopfgeld
Angel Hidden Hub1ca. 20 Mio Kopfgeld
Angel Forsaken Hub25ca. 24 Mio Kopfgeld
Angel Forlorn Hub25kann zum Angel Domination Fleet Staging Point eskalieren.
Angel Haven49kann zum Angel Cartel Naval Shipyard eskalieren.
Angel Sanctum5kann Officer Schlachtschiff/Dreadnought spawnen (wie Haven)

Während man in Havens und Sanctums mit einem Marauder auf etwa 200 Mio die Stunde kommt, schafft man mit einem kleineren Schiff in einem Angel Port etwa 50-60 Mio die Stunde. Da die Systemmiete i.d.R. aus Corpsteuern (hier 15%) bezahlt wird, muss der Marauder (30 Mio Steuer/Stunde) rund 367 Stunden fliegen, um das -1.0er System zu refinanzieren, der neue Pilot (7,5 Mio Steuer/Stunde) rund 200 Stunden um das -0.1er System zu refinanzieren.

Beides hört sich erst mal viel an, aber selbst 367 Steuerstunden durch 30 Tage sind etwas mehr als 12 Steuerstunden am Tag. Bei 14 verfügbaren Sites, bekommt man 12-13 Piloten (oder Altchars) gleichzeitig unter, welche somit schon nach etwa einer Stunde je Abend die Steuer für die Systemmiete erbracht haben.

Im -0.1er System stehen sogar 18, wenn auch kleinere, Sites zur Verfügung, was 15-17 Piloten versorgt, somit sind die Steuern schon nach 20 Minuten Vollbesetzung je Abend bezahlt.

Mining und Industrie

Gleichzeitig sind im System noch Planeten für PI, Erzanomalien und Monde (R4 und R8) welche abgebaut und entsprechend besteuert werden können.

Es macht also vor der Systemwahl sinn, nach den Monden im System zu fragen. Evtl. sind im System auch R16 Monde, welche von der besitzenden Corp in Fi.Re dazu gemietet werden können.

Beim PI ist auf eine sinnvolle Zusammenstellungen an Planeten zu achten. Sonst kann man nicht alles herstellen.

Eins oder viele?

Statt nur eines, sehr teuren Systems, wie z.B. LVL-GZ für 11 Mrd, kann man auch eine Konstellation mieten. Z-ONUI würde z.B. nur 9 Mrd. kosten und das sind 6 Systeme, mit entsprechend mehr Planeten, Monden und Combat Sites.

Zu wenige Spieler in der Corp?

Was macht man nun, wenn man 6 Spieler in der Corp hat? Hier heißt das Zauberwort Altchars; ein neuer Char ist relativ schnell, im Alpha Status, auf eine Gila geskillt und kann dann, im Omegastatus, mit dem Ratten starten. Die meisten Sites gehen semi-afk, d.h. man muss nur auf Neuts achten und ab und an die Chars in neue Sites verschieben, sobald die Bisherige erledigt ist.

Alternativ kann man sich als PVE Corp auch mit einer Mining Corp zusammen tun, jeder zahl die Hälfte der Miete und die einen nutzen die Ratten, die anderen die Rohstoffe des Systems.

Infrastruktur

Die Systeme im 0.0 werden so ähnlich vermietet wie ein Campingplatz, man erhält den Zugang zum System um das Zelt aka die gewünschten Strukturen muss man sich selber kümmern. Das heißt, es entstehen einmalig Kosten für die Beschaffung und laufende Kosten für die Fuelblocks.

Die Kosten für eine komplett gefittete und, wenn sinnvoll, geriggt Struktur, schwanken natürlich, aber über den Daumen:

  • Raitaru: 2 Mrd
  • Azbel: 4 Mrd
  • Sotiyo: 22 Mrd *
  • Athanor: 2 Mrd
  • Tatara: 15 Mrd
  • Astrahus: 2,5 Mrd
  • Fortizar: 15 Mrd *

*nicht alle Vermieter erlauben eine Sotiyo oder Fortizar. XIX ist da eine positive Ausnahme.

Wieviel von was?

Aufgrund der kurzen Timer und des mäßigen Nutzens sind Raitaru (zu spezialisierte Rigs) und Astrahus (da kann fast nix docken, und sonst kann sie nix) quasi nicht zu gebrauchen.

Die Athanor ist zwar ebenfalls eine M Struktur, man benötigt aber mindestens 2 Monde, wenn man wöchentlich um die gleiche Zeit minern will. Die meisten Systeme haben mehr als 2 gute Monde, was heißt man kann und sollte mehr Monde bewirtschaften. Und entweder die Monde länger laufen lassen, oder 2-3 Monde je Woche abbauen. Durch das Standup M-Set Moon Drilling Stability I Rig halten die Belts bis zu 4 Tage und spawnen deutlich kompakter. Was weniger Stress und Rennerei beim Abbauen bedeutet. Insgesamt brauch man also mehrere Raffinerien und bei 4 Stück ist man schon bei 8b, dass ist etwas mehr als eine halbe Tatara, welche die Alternative darstellt. Und nur am Stück verkauft wird, was es im Gegensatz zu den Athanor unmöglich macht, sich stufenweise zu vergrößern. Wenn man wirklich viel Industrie betreibt, lohnt sich der höhere Aufbereitungsbonus der Tatara, ansonsten ist sie nur ein “Nice to have”.

Die Azbel ist zum Produzieren eine gute Grundlage, sie hat deutlich weniger stark spezialisierte Rigs (als die Raitaru) was es einfacher macht, verschiedene Produkte auf ihr herzustellen. So verschmelzen alle Material und Zeit Effizienz Rigs grundsätzlich zu einem Rig pro Produktgruppe. Wer sich sicher ist, dass er nur sehr spezialisiert Waren herstellen will oder wem die Bauzeit egal ist, kann dann auch die Raitaru nehmen. Diese ist jedoch deutlich fragiler 19,5 Mio EHP vs. 58,5 Mio EHP und Rohstoffe in der Produktion sind, sollte die Struktur zerstört werden, weg. Das ist jedoch Worse Case, in der Regel verteidigen die Vermieter Strukturen und sei es nur wegen des gratis Contents.

Sotiyo und Fortizar werden, wenn überhaupt, durch den Vermieter gestellt. Und erst nach Ende des Mietverhältnisses zurück gegeben.

Die Forti erlaubt es allen Capitals von Rorqual bis Carrier anzudocken, was sie zum Superbaumhaus für alle PVE Corps im 0.0 macht.

Der Vorteil der Sotiyo gegenüber der Azbel ist, dass man hier alle Capitals andocken darf und theoretisch S-Caps und Titans bauen könnte, was die Vermieter aber quasi nie erlauben. Und die deutlich gesteigerte Kampfkraft gegenüber Azbel und sogar Fortizar. Was gleichfalls bedeutet, wenn man vor der Wahl steht zwischen Baumhaus und Schmiede, nimmt man die Schmiede, auch wenn diese 30% teurer ist. Denn die Sotiyo (330 Mio EHP) hat die selbe Bewaffnung wie die Fortizar(100 Mio EHP), plus die Produktionsboni.

Wie sähe mein System aus?

Kommt drauf an. Spaß beiseite, dass hängt davon ab, wie groß und finanzstark meine Corp/Allianz ist.

StrukturStufe 1Stufe 2Stufe 3
Raitaru1
Azbel1
Sotiyo1
Athanor2411
Tatara1
Astrahus
Fortizar
Gesamtkosten61259

Stufe 1

Mit einer sehr kleinen Corp (<5 Personen) mit relativ neuen Spielern, muss man sich einschränken, ohne sich zu beschränken. Mit zwei Athanors, welche wöchentlich einen Mond generieren, der 4 Tage Content bietet und einer ungerigten Raitaru, zum Bauen, kann man starten. Ohne bei Erweiterungen all zu viel wegzuwerfen.

Stufe 2

Die Azbel stellt eine solide Produktionsbasis dar und die 4 Athanor sorgen für 2 Monde die Woche. Vorzugsweise Donnerstags und Samstags, dann werden die Belts auch leer.

Stufe 3

Mit der Sotiyo ist die Produktionsfähigkeit auf Maximum und es können endlich auch (selbst gebaute?) Capitals docken. Die 12 Raffinerien liefern 3 mal die Woche einen 4 Wochenmond. Und die T2 geriggte Tatara reizt auch den Aufbereitungsertrag voll aus.

JA ICH WILL!

Wenn ihr jetzt Interesse habt, könnt ihr euch an Erzus Fahrtas von Synergy of Steel wenden, ihm einen schönen Gruß von mir ausrichten, und er wird euch zu einem eigenen System verhelfen.