bookmark_borderCrabbing Ablaufprotokoll

Wer im Null Sec PVE/Mining machen möchte, sollte ein paar grundlegende Punkte vor und während seiner Aktivität berücksichtigen.

Vor dem Abdocken:

  1. Fitting entspricht den Allianzfittings.
  2. Laderaum enthält die benötigten Drogen (Blue Pill…) Treib- und Betriebsstoffe..
  3. Alle Chars sind in der Standing Fleet.
  4. Recon Cyno Char auf Standby (idealerweise Eigener)
  5. SMT starten und prüfen, ob die Charposition korrekt erkannt wird.

Bei der Ankunft im Belt/der Side/Startpunkt des CRAB.

  1. Neuts, Cynos und Cyno Inhibitoren werden in der Übersicht angezeigt.
  2. Prüfen, ob alle Chars in der Standing Fleet sind.

NEUT 5 Jumps oder weniger:

  1. Industrial Core, Siege, Command Burst Module ausschalten.
  2. Auf Station ausrichten, sobald auf dem D-Scan was untypisches auftaucht, rauswarpen.
    • Alternativ auf ein Cyno-Beacon zu springen, mit dem Risiko, dort erwartet zu werden.

NEUT im Belt und hat getackelt

  1. Bleibe ruhig. Auch wenn es schwer fällt. Tief durchatmen.(Schluck Wasser trinken)
  2. Aktiviere deinen Industrial Core, Siege, Comand Burst Module und nimm eine Blue Pill.
  3. Erstell einen dscan.info und poste ihn im Allianzchannel.
  4. Rorqual: Schalte mehrere Asteroiden auf, falls du später in den Panic musst.
  5. Sag auf deinem TS Bescheid und lass es einem FC weitergeben.
    • evtl. gibt es einen “FC I am tacklet” channel, dann in diesen gehen.
  6. Halte Ausschau nach Cynosural Inhibitoren auf dem Grid. Und sag dem FC bescheid.

Was braucht der FC um dir den Arsch zu retten

  1. Den D-Scan (siehe oben)
  2. Wo bist du getackelt (System und ID der Anomalie / Mond….)
  3. Welche(s) Schiff(e) tackelt dich
  4. Welche und wie viele Schiffe sind noch auf dem Grid? (nicht bei 0,1 AU D-Scan)
  5. Ist ein feindliches Cyno und/oder ein feindlicher Cyno Inhibitor aktiv bzw. wird geankert.
  6. Ob und wie lang du bereits im PANIC bist.

Und nun?

  1. Tanke den Schaden
  2. Bete zu Bob, dem Spaghettimonster oder der heiligen Teekanne, dass dir jemand hilft.

bookmark_borderTargeting

Um mit einem Objekt zu interagieren (angreifen, abbauen, hacken, reparieren…) muss dieses in den meisten Fällen vorher aufgeschaltet werden. Lediglich AoE Waffen, wie Smartbombs, oder Flotten Booster sind davon ausgenommen.
Hierfür gibt es 2 Möglichkeiten, durch halten der Strg-Taste und das Anklicken im Overview oder anklicken im All. Ich persönlich nutze beides situationsabhängig, wenn ich verschiedene Gruppen im PVE “abarbeiten” muss und nicht von zu vielen Gruppen Agro möchte, schalte ich die Gruppen über das All auf. Wenn es nur ums wegschießen geht, sind die einzelnen Schiffstypen (z.B. Tackle Frigs) im Overview deutlich schneller rausgesucht.

Wie viele Ziele

Jeder Char kann ungeskillt 2 Ziele aufschalten, durch

können 10 weiter und somit insgesamt 12 Ziele aufgeschaltet werden. Vorausgesetzt das Schiff kann so viele Ziele verwalten. Das ist bei jedem Schiff unterschiedlich und über die Info zu ersehen. Zum Beispiel können Drake und Drake Navy Issue je 8, die Nighthawk als T2 Version 9 Ziele verwalten.

Modulbonus

es gibt 2 Module welche einen passiven Bonus für zusätzliche Ziele haben:

  • Auto Targeting System (High Slot) T1 +2 und T2 +3 Ziele
  • Signal Amplifier (Low Slot) T1 +1 und T2 +2 Ziele

Wobei das Auto Targeting System I und alle Meta Varianten hier klar die Favoriten sind. Die T2 Version benötigt 35 TF CPU statt 1 TF (T1/Meta Module) und die Low Slots sind einfach zu wertvoll, um sie für mehr Ziele zu opfern.

Aufschaltzeit

Die Formel:

Aufschaltzeit = 40000m / Scanauflösung (in mm) × arcsinh² (Signatur Radius [in m] )

“Übersetzt”: kleine Schiffe mit kleiner Signatur und hoher Scanauflösung schalten große Schiffe mit hoher Signatur und geringer Scanauflösung schneller auf als umgekehrt.

Skills

NameEffekt
Signature AnalysisKürzere Aufschaltzeit (%)
Long Range TargetingHöhere Aufschaltreichweite (%)
Target ManagementJe Level eine Aufschaltung mehr, bis zum Schiffslimit.
Advanced Target ManagementJe Level eine Aufschaltung mehr, bis zum Schiffslimit.
[X] Sensor CompensationMehr Sensorsärke für [X] Rassenstärke (%)
CloakingFrüher aufschalten, nach dem Decloak (%)

Zusätzlich kann man seine “Sensoren / Aufschaltung” durch diverse Module, Rigs, Booster und Imps verbessern.

bookmark_borderProduktion

Alle Items: Module, Schiffe und Stationen werden in EVE von Spielern hergestellt. Je nach Endprodukt unterscheidet sich der Herstellungsprozess und die Rohstoffe ganz erheblich.

T1 Produktion

Die Items (sowie Schiffe und Deployables) werden aus Mineralien hergestellt, welche aus aufbereiteten Belt Erzen gewonnen werden. Faction Schiffe und T1 Schlachtschiffe benötigen zusätzlich PI und T2 Zwischenprodukte um Vorprodukte wie Auto-Integrity Preservation Seal, Core Temperature Regulator und Life Support Backup Unit herzustellen.
Einige Ausnahmen, wie z.b. Mobile Bubbles benötigen zusätzlich Items von NPC Händern, in diesem Fall Electronic Parts. Diese Items droppen auch als Loot, allerdings nicht in dem Ausmaß, welches die Industrie benötigt und werden daher von NPC Händern des “Trade Good” PVE bereitgestellt.

T2 Produktion

Die Items werden hergestellt in dem man:

  • Ein T1 Blaupausen Original (BPO) kopiert.
  • Die T1 Blaupausen Kopie (BPC) erfindet.
  • Die Vorprodukte aus Mondmaterialen und PI herstellt.
  • Das Ganze zusammen wirft und von der T2 Kopie baut.

Eine ausführliche Anleitung, gibt in der Überschrift.

T3 Produktion

Die BPCs für T3 Schiffe werden ähnlich denen der T2 Schiffe, per Invention, erforscht. Wobei es sich hier um Reverse Engineering handelt, denn die Basis für diese Invention sind “Ancient Relics” aus Sleeper Relic Sides (Relic Analyser / Archaeology) welche man in Wurmlöchern findet und keine T1 BPCs.

Aus einem “Small Hull Section” Relict, kann man eine T3 Zerstörer BPC reverse inventen. Hierfür werden die jeweiligen Tech 3 Datacores (aus Sleeper Data Sites im Wurmloch / Data Analyzer / Hacking) auch Standard Datacores und eine Menge Skills benötigt.

Abhängig von der Relict Qualität steigt die Chance eine bessere BPC zu erhalten:

  • Intact – 26% Base Chance, 20-run BPC
  • Malfunctioning – 21% Base Chance, 10-run BPC
  • Wrecked – 14% Base Chance, 3-run BPC

aus dieser BPC und Hybrid Tech Component aus:

  • Ancient Salvage aus dem Salvage von Sleeper Wrecks in Wurmlöchern.
  • Hybrid Polymers aus Reaktionen

kann man, mit einer Menge weiterer Skills, dann T3 Zerstörer, T3 Kreuzer oder die Subsysteme für letztere herstellen. Eine genau Anleitung, gibt es in der Überschrift.

Capital Produktion

Werden aus Capital Componenten hergestellt. Diese bestehen je nach Typ aus Mineralien, PI, Gas und Composit Reaktionsprodukten. Als Beispiel sollen hier Capital Armor Plates dienen.

Aus diesen werden dann:

  • Fake Capitals: Orca und Frachter
    • Im HS auf NPC Station oder Raitaru/Azbel (mit Standup Manufacturing Plant I) herstellbar.
  • Echte Capitals: Carrier, Dreadnought, FAX und Rorqual.
    • Im Low Sec, Null Sec, Wurmloch auf Raitaru, Azbel oder Sotiyo (mit Standup Capital Shipyard I) und auf NPC Stationen herstellbar.
  • Supers: Super Carrier und Titans.
    • Im Sov Null Sec auf Sotiyos, mit Standup Supercapital Shipyard I herstellbar.

Auch hier gibt es die ausführliche Anleitung in der Überschrift.

bookmark_borderT3 Produktion

Die Produktion von T3 Items umfasst die Herstellung von extrem anpassungsfähigen Strategischen Kreuzern (auch ‘T3Cs’), die Subsysteme für eben diese Kreuzer, sowie ebenfalls sehr anpassungsfähige T3 Zerstörer.

Strategische Kreuzer verfügen über vier Subsystem-Slots, welche beim Zusammenbau (nicht der Produktion!) mit jeweils einer Art von Subsystem gefüllt werden müssen. Zur Auswahl stehen jeweils drei Subsystemversionen, welche unterschiedliche Boni geben und auf das Slot Layout des Kreuzers Einfluss nehmen. Da jede Rasse einen eigenen Kreuzer hat, ergibt dies 4 mal 12 herstellbare Subsysteme, welche sich jedoch nicht in rassenfremde Kreuzer einsetzen lassen. Ebenfalls einzigartig bei T3C ist die Fähigkeit Rigs unbeschädigt auszubauen.

Taktische Zerstörer benötigen keine Subsysteme und können im Flug alle 10 Sekunden den Modus wechseln; Offensiv (Waffen/Reichweitenboni), Defensiv (Tank) und Antrieb (schneller/wendiger).

Bei der Einführung von T3 Zerstörern gab es einen Bug: Die eigentlich nicht sichtbaren Subsysteme dieser Schiffe, sind nach Zerstörung der Schiffe gedroppt und konnten gelootet und teilweise in andere Schiffe eingesetzt werden. (Exploit!)

T3 Invention

Die BPCs für T3 Schiffe werden ähnlich denen der T2 Schiffe, per Invention, erforscht. Wobei es sich hier eher um eine Art von Reverse Engineering handelt, denn die Basis für diese Invention sind “Ancient Relics” aus Sleeper Relic Sides (Relic Analyser / Archaeology) welche man in Wurmlöchern findet und keine T1 BPCs.

Es gibt sechs verschiedene Ancient Relics, welche jeweils ein anderes Bauteil bzw. Schiff “enthalten”:

  • Small Hull Section – T3 Zerstörer BPC
  • Hull Section – T3 Kreuzer BPC
  • Armor Nanobot – T3 Kreuzer Defensive Subsystem BPC
  • Power Cores – T3 Kreuzer Core Subsystem BPC
  • Thruster Sections – T3 Kreuzer Propulsion Subsystem BPC
  • Weapon Subroutines – T3 Kreuzer Offensive Subsystem BPC

jedes Relikt kann in drei verschiedenen Erhaltungsgraden vorliegen, und somit Inventionchance und Qualität der BPC beeinflussen:

  • Intact – 26% Base Chance, 20-run BPC
  • Malfunctioning – 21% Base Chance, 10-run BPC
  • Wrecked – 14% Base Chance, 3-run BPC

Invention Skills

Jede Invention benötigt den Skill Sleeper Encryption Methods, zusätzlich benötigt jedes Ancient Relic zwei weitere Skills:

  • Small Hull Section und Hull Section
    • Mechanical Engineering
    • Plasma Physics
  • Armor Nanobot
    • Hydromagnetic Physics
    • Defensive Subsystem Technology (benötigt Nanite Engineering IV)
  • Power Cores
    • Quantum Physics
    • Core Subsystem Technology (benötigt High Energy Physics IV)
  • Thruster Sections
    • Rocket Science
    • Propulsion Subsystem Technology (benötigt Graviton Physics IV)
  • Weapon Subroutines
    • Plasma Physics
    • Offensive Subsystem Technology (benötigt High Energy Physics IV)

Invention Rohstoffe

  • Ancient Relics findet man wie schon erwähnt, in Sleeper Relic Sites (Relic Analyser / Archaeology) in Wurmlöchern. Zusätzlich kann man sie im Derelict Talocan Battleship (Relic Analyser / Archaeology) in verschiedenen Sleeper Data Sites finden.
  • Tech 3 Subsystem Datacores findet man in Sleeper Data Sites in Wurmlöchern (Data Analyzer / Hacking)
  • Standard Datacores bekommt man aus Data Sites (Data Analyzer / Hacking) von R&D Agenten oder für LP in den LP Stores von NPC Factional Warfare Corps (5 Core für 250 LP +250k ISK).
  • Decryptoren (optional) findet man in Data Sides (Data Analyzer / Hacking).

Invention Ablauf

Der Ablauf entspricht dem einer T2 Invention; man sammelt alle Materialien auf einer Station mit Invention Lab, wählt das zu erfindende Item, also z.B. welches Subsystem oder welche Hülle man gern erfinden würde, und startet den Job. Die Basiszeit für diesen beträgt 60 Minuten, lässt sich aber mit Skills und Struktur Rigs auf ~25 Minuten drücken.

Hybrid Tech Component

sind die Rohstoffe für alle T3 Items, sie bestehen aus:

  • Ancient Salvage aus dem Salvage von Sleeper Wrecks in Wurmlöchern.
  • Hybrid Polymers aus Reaktionen

und können auf jeder Struktur mit einer Standup Manufacturing Plant I bzw. einer NPC Station mit Fabrik hergestellt werden. Die benötigten BPOs sind erforsch und kopierbar und können bei NPCs (Markt) erworben werden.

Hybrid Tech Fertigungsskills

Alle Hybrid Tech Komponenten benötigen Industry auf 5 und Electromagnetic Physics auf 2. Abhängig vom Produkt sind zusätzliche Skills nötig:

  • je nach Rasse das entsprechende Starship Engineering auf 2
  • Graviton Physics auf 2
  • Laser Physics auf 2
  • Mechanical Engineering auf 2
  • Plasma Physics auf 2

Da diese Skills jedoch bei Invention und/oder Produktion der Endprodukte (auf höheren Stufen) benötigt werden, entsteht hier kein Mehraufwand. Wer jedoch Vorprodukte mit Alts herstellt, sollte sich dessen bewusst sein.

T3 Produktion

Die jeweilige BPC wird zusammen mit den jeweils benötigten Hybrid Tech Componenten und R.A.M. Starship Tech bei den Hüllen, zum gewünschten Endprodukt verbaut.

Produktions Skills

  • für die T3 Zerstörer:
    • Mechanical Engineering auf 4
    • Industry auf 5
    • Advanced Small Ship Construction auf 5
    • je nach Rasse das entsprechende Starship Engineering auf 5
  • für die T3 Kreuzer:
    • Mechanical Engineering auf 4
    • Industry auf 5
    • Advanced Medium Ship Construction auf 5
    • je nach Rasse das entsprechende Starship Engineering auf 5
  • für die Subsysteme:
    • je nach Subsystem Core, Defensive, Offensive oder Propulsion Subsystem Technology auf 1
    • Mechanical Engineering auf 4
    • Industry auf 4
    • Advanced Medium Ship Construction auf 4
    • je nach Rasse das entsprechende Starship Engineering auf 4
    • Jury Rigging auf 5

Einige dieser Skills sind sehr zeitintensiv, jedoch für mehrere bzw. alle T3 Produktionen notwendig, was den Zeitaufwand wieder rechtfertigt.

bookmark_borderT2 Produktion

Das EVE Uni Wiki schreibt zu T2 Schiffen, sinngemäß:

Diese Schiffe können von Spielern nur durch Erfindungen hergestellt werden. Sie sind in der Regel preislich mit den Fraktionsschiffen vergleichbar, aber leistungsfähiger und stellen hohe Anforderungen an die Fertigkeiten des Piloten. Neben besserer Leistung und Boni verfügen T2-Schiffe über erhöhte Schadensresistenzen, welche sie widerstandsfähiger machen. Außerdem sind viele (aber nicht alle) Tech-2-Schiffe spezialisierter als ihre Tech-1-Gegenstücke.

Tech and meta levels – EVE University Wiki

Die Produktion von T2 Schiffen (und Items) ist ein gutes Stück aufwändiger, als die von T1 Schiffen, jedoch bei Weitem nicht so aufwändig wie die neue Capital Produktion. Sie verläuft in 3 bzw. 4 Schritten:

  • Blaupausen Original (BPO) kopieren
  • Blaupausen Kopie (BPC) inventen
  • (Vorprodukte herstellen)
  • von der T2 Kopie bauen

Bevor man jedoch mit dem Kopieren beginnt, sollte man sich fragen, was man am Ende bauen will. Denn abgesehen von der Freude am Erschaffen von Schiffen, sollte es idealerweise mehr ISK einbringen, als die Invention, die Vorprodukte im Einkauf und die Fertigung der Schiffe kostet. Und das Projekt sollte flexibel genug sein, um auf Veränderungen im Markt oder durch Patches zu reagieren.

Auswahl der Endprodukte

Da die Schiffe einer Rasse die gleichen Rohstoffe haben, bietet es sich an innerhalb einer solchen zu planen. Walldeck und ich haben früher Gallente T2 Schiffe gebaut. Auch weil sich diese den Rohstoffpool mit den ORE Schiffe teilen. Das heißt wenn sich der Enyo Markt eintrübt, kann ich, die BPO/Kopie/T2 Kopie vorausgesetzt, auch Keres, Taranis oder Prospects bauen; und jedes andere Gallente/ORE T2 Schiff:

MaterialEnyo / AssaultKeres / E-WarTaranis / CeptorProspect / ORE
Construction Blocks37231520
Crystalline Carbonide Armor Plate728364437195
Fusion Reactor Unit8353
Ion Thruster23304418
Magnetometric Sensor Cluster30733015
Oscillator Capacitor Unit88737341
Photon Microprocessor131146117165
Pulse Shield Emitter30152322
R.A.M.- Starship Tech6614
Morphite4415834
SchiffIncursusMaulusAtronVenture

Einziger Unterschied ist das T1 Schiff, was sich jedoch meist unter den Rohstoff- bzw. eigenen Baukosten im Markt beschaffen lässt. Da T1 Fregatten und Zerstörer, häufig auch Kreuzer und Schlachtkreuzer unter den Rohstoffkosten für deren Herstellung im Markt sind.

Kopieren

Hierfür sollte man Alts ( => Extraktor Farm) verwenden, welche Science und Laboratory Operation auf 5 und Advanced Laboratory Operation mindestens auf 4 haben. Der Main bzw. die Char mit den Invention Skills sollten davon freigestellt sein, denn kopieren und inventen benötigt die selben “Forschungsslots”.

Entgegen der weitläufigen Meinung ist es absolut egal, wie hoch die Materialeffizienz der BPO ist. Die Kopie kommt ohne Decryptoren immer mit ME2 / TE4 aus der Invention. Lediglich wenn man die T1 Schiffe selbst baut, ist ein geforschtes Set der jeweiligen Schiffe sinnvoll.

Inventen

Benötigt die Skills:

  • Gallente Starship Engineering (für Gallente Schiffe)
  • Gallente Encryption Methods (für alle Gallente Items)

sowie:

  • High Energy Physics (Taranis / Ares)
  • Quantum Physics (Helios)
  • Mechanical Engineering (Iskur/Enyo/Nemesis)
  • Electronic Engineering (Keres)
  • Nanite Engineering (Thalia)

Diese Skills sind jedoch nicht Schiffs gebunden, Mechanical Engineering wird zum Beispiel für alle Assault Frigs und Heavy Assault Cruiser, unabhängig von der Rasse, benötigt.

In jeder T1 Kopie steht die Wahrscheinlichkeit für den Erfolg der Invention, bei der Atron sind das 30%, es werden also durchschnittlich 3 von 10 Invention Versuchen erfolgreich sein.

Die T1 Kopie kann nur auf einer Struktur mit Invention Lab zu einer T2 Kopie erfunden werden. Der Inventionvorgang erfordert neben der T1 Kopie noch zwei Sorten Datacores. Diese entsprechen den Skills für die Invention. Bei der “Atron auf Taranis” Invention sind es somit Datacore – Gallentean Starship Engineering und Datacore – High Energy Physics. Diese kann man entweder im Markt kaufen, per R&D Agent farmen oder bei Explorations erhacken. Sie stellen abgesehen von den Decryptoren (Siehe unten) den größten Kostenfaktor beim Inventen da und jeder fehlgeschlagene Versuch verursacht Kosten, welche den Gewinn verringern.

Hier hat es auf Anhieb geklappt:

Decryptoren

Sind für die Produktion von T2 Fregatten und Zerstörern meist zu kostenintensiv. Der Vollständigkeit halber müssen sie dennoch erwähnt werden. Diese optionalen Items beeinflussen den Erfindungsprozess oder wirken auf verschiedene Aspekte der T2 Kopie. So erhöht z.b. der Optimized Attainment Decryptor den Erfolgsmodifikator während der Erfindung und die Durchläufe(Runs) und die Materialeffizienz(ME) auf der T2 Kopie, verringert aber die Zeiteffizienz(TE).

DecryptorErfolgs M.RunsME M.TE M.
Accelerant+20+1+2+10
Attainment+80+4-1+4
Augmentation-40+9-2+2
Optimized Attainment+90+2+1-2
Optimized Augmentation-10+7+20
Parity+50+3+1-2
Process+100+3+6
Symmetry0+2+1+8

Hier waren nur 50% der Versuche erfolgreich, dafür sind dank Decryptor 2 Runs auf der einen BPC.

Der Unterschied ohne und mit Decryptor:

(Vorprodukte herstellen)

Dieser Abschnitt ist optional, erhöht jedoch in der Regel die Gewinnspanne erheblich, und da die T2 Bauteile ebenfalls einen begrenzen Rohstoffpool haben und sich viele Vorprodukte teilen:

  • Pulse Shield Emitter benötigt Crystalline Carbonide, Sylramic Fibers und Ferrogel.
  • Crystalline Carbonide Armor Plate benötigt Crystalline Carbonide und Sylramic Fibers.
  • Ion Thruster benötigt Crystalline Carbonide, Phenolic Composites und Ferrogel.

kann man aus:

  • Crystalline Carbonide
  • Fermionic Condensates
  • Ferrogel
  • Fullerides
  • Hypersynaptic Fibers
  • Nanotransistors
  • Phenolic Composites
  • Photonic Metamaterials
  • Sylramic Fibers

alle T2 Gallente und ORE Fregatten herstellen.

T2 Produktion

benötigt neben den jeweiligen Rohstoffen, die folgenden Skills bei den T2 Gallente Fregatten:

  • Advanced Small Ship Construction

sowie:

  • Graviton Physics (Taranis/Ares)
  • Electronic Engineering (Helios/Keres)
  • Mechanical Engineering (Iskur/Enyo)
  • Nanite Engineering (Thalia)
  • Rocket Science (Nemesis)

Und ja die Skills sind teilweise andere als bei der Invention des selben Schiffs.

Alle Skill

Wer alle Skills für Invention und Bau aller T2 Schiffe und Module aller Rassen und Schiffsgrößen können möchte:

  • Advanced Industrial Ship Construction
  • Advanced Industry
  • Advanced Laboratory Operation
  • Advanced Large Ship Construction
  • Advanced Mass Production
  • Advanced Medium Ship Construction
  • Advanced Small Ship Construction
  • Amarr Encryption Methods
  • Amarr Starship Engineering
  • Caldari Encryption Methods
  • Caldari Starship Engineering
  • CPU Management
  • Electromagnetic Physics
  • Electronic Engineering
  • Gallente Encryption Methods
  • Gallente Starship Engineering
  • Graviton Physics
  • High Energy Physics
  • Industry
  • Hydromagnetic Physics
  • Laboratory Operation
  • Laser Physics
  • Mass Production
  • Mechanical Engineering
  • Mechanics
  • Minmatar Encryption Methods
  • Minmatar Starship Engineering
  • Molecular Engineering
  • Nanite Engineering
  • Nuclear Physics
  • Plasma Physics
  • Power Grid Management
  • Quantum Physics
  • Rocket Science
  • Science
  • Sleeper Encryption Methods
  • Supply Chain Management
  • Triglavian Encryption Methods
  • Triglavian Quantum Engineering
  • Upwell Encryption Methods

sollte früh damit anfangen einen Alt zu spezialisieren. Diese Vielfalt an Skills ist der Grund, warum ich mich beim Erklären auf Gallente/Ore Fregatten als Beispiel beschränkt habe. 😉

Twitch und Youtube

Dieser Beitrag wurde im Walldeck Stream auf Twitch besprochen und ist jetzt auch auf Youtube zu sehen.