bookmark_borderScanner – Wie findet man was?

Eine Übersicht wie man was findet:

SurveyInhalt von Erz und Eis Asteroiden
OverviewObjekte auf dem lokalen Grid
D-ScanObjekte innerhalb von 14 AU
Core ProbeWurmloch, Anomalien (Relic/Data/Combat)
Combat ProbeSpielerschiff, Diamant NPC, Mobile Traktor Unit (und ähnliches)
Survey ProbeInhalte von Monden (Moon Mining)

Der Survey Scanner (Med Slot Modul) erlaubt es, den Inhalt von Erz und Eis Asteroiden zu ermitteln, so kann man abschätzen, ob und wie viele Abbauzyklen notwendig sind, bis sich der Asteroid auflöst.

Der Overview oder die Übersicht zeigt je nach Einstellungen Objekte auf dem Grid um das Schiff bzw. innerhalb des Systems an.

Der Directional Scan (D-Scan) erlaubt es innerhalb von 14 AU ums Schiff, nach den per Filter oder im Overview eingestellten Objekten zu suchen.
Da sein Suchbereich auch kegelförmig mit frei wählbarem Winkel eingestellt werden kann, lassen sich so mit etwas Übung auch nicht “probescannbare” Objekte finden. In dem man den D-Scan in die Richtung ausrichtet, in der man das Objekt (z.B. Schiffswrack) vermutet und dann auf ein Objekt hinter dem vermutlichen Zielort warpt. Jetzt erstellt man ein Bookmark (Strg + b) sobald das Objekt nicht mehr im D-Scan angezeigt wird. Nun warpt man in umgekehrter Richtung wieder auf ein Objekt hinter dem mutmaßlichen Fundort und erstellt auch hier ein Bookmark sobald das Ziel vom D-Scan verschwunden ist. Nun wiederholt man das Ganze, warpt aber nur zwischen den Bookmarks hin und her und erstellt immer dann Neue, wenn das Zielobjekt vom D-Scan verschwunden ist. So wird der Suchbereich immer kleiner bis man auf dem Grid mit dem Objekt landet und, in unserem Beispiel, das Wrack direkt anwarpen kann.

Scan Probes können per Probe Launcher (High Slot) gestartet werden und erlauben es diverse Objekte und Sites zu erfassen.

  • Core Probe Launcher starten Core Scanner Probes mit welchen man Wurmlöcher und andere kosmische Anomalien (Relic/Data/Combat) finden kann.
  • Expanded Probe Launcher starten Core Scanner Probes (siehe oben) und Combat Scanner Probes mit welchen man Schiffe und Mobile Strukturen finden kann.
  • Survey Probe Launcher starten Gaze/Discovery/Quest/Gaze Survey Probes mit welchen man den Inhalt von Monden fürs Moon Mining erforschen kann.

Während Survey Probes nach dem Abschuss “weg” sind, kann man Core und Combat Probes nach dem Scannen zurückholen und wiederverwenden.

Von Core Probe Launcher und Core Scanner Probes sowie Expanded Probe Launcher und Combat Scanner Probes gibt es je eine Sisters of EVE Version mit besseren Werten.

bookmark_borderRegionen und Märkte

Hier findet ihr eine Übersicht der Empire Regionen und ihrer Märkte:

RegionPiratenSystemeMarkt
AridiaBlood Raiders80nein
Black RiseGuristas47nein
The Bleak LandsBlood Raiders35nein
The CitadelGuristas81Oisio
DerelikSanshas117nein
DevoidSanshas52Hati
DomainSanshas189Amarr
EssenceSerpentis65Villore
EveryshoreSerpentis53Azer
The ForgeGuristas88Jita
GenesisBlood Raiders103Apanake
HeimatarAngels83Rens
KadorBlood Raiders85Aphend
KhanidBlood Raiders84Keberz
Kor-AzorBlood Raiders61nein
LonetrekGuristas94nein
MetropolisAngels158Hek
Molden HeathAngels37Teonusude
PlacidSerpentis71Stacmon
Sinq LaisonSerpentis107Dodixie
SolitudeSerpentis43Boystin
Tash-MurkonSanshas103Tash-Murkon Prime
Verge VendorSerpentis44Alentene

Einige davon sind bekannt und seit Jahren als Tradehub etabliert, wie Jita und Amarr, andere sind eine Fortizar welche eine 3 Man Corp irgend wo an den ADW gepackt hat. Beides eröffnet unterschiedliche Möglichkeiten. In Jita, Amarr… kann man mit einem Tradechar und etwas Erfahrung aus ein bisschen ISK sehr viel ISK machen. Sofern man seinen theoretischen Gewinn nicht als Steuern in den Gully wirft.

Doch was macht man mit den Anderen? Der Umsatz ist bei vielen Items schon in den kleineren Trade Hubs wie Hek und Dodixie mau. Wieso also auf einen noch kleineren Markt?

Kaufen! Buyorders!

In der Tabelle sind immer die Piraten der Region mit angegeben, was heißt Buyorders deren Loot betreffend werden häufig durch “sell all” erfüllt und mangels Regionspreis auch auf Orders zu 1 ISK. Egal ob es eine Strong Box oder ein Thukker Large Cap Battery ist.

Das Gleiche geht auch mit Faction Items wie <Faction> Shield Extender im Caldari/Minmatar Space oder <Faction> Armor Hardener im Amarr/Gallente Space. Dem “Was” man kauft sind hier keine Grenzen gesetzt, solange es 1 ISK gekostet hat, kann man es entweder in der Region zu Jita + 30% (siehe Verkaufen!) oder in Jita, wenn die Menge für die Region zu groß sei sollte, in den Markt stellen.

Verkaufen!

Alle diese kleinen Märkte liegen in Regionen welche für große Trader uninteressant sind. Aber (neue) Spieler mit etwas Unternehmergeist können sich hier die Taschen füllen, ohne Konkurrenz fürchten zu müssen.

Spieler sind faul, warum 30 Jumps nach Jita machen, wenn ich den Multispectrum Shield Hardener II statt für 1,9 Mio auch für 2,5 oder 3 Mio im Nachbarsystem bekommen kann. Diesen Aufschlag kann man sich dann in die Tasche stecken. Also 100 Multispectrum Shield Hardener II in Jita kaufen und je 20 auf fünf Region ohne oder nur mit einem “Markt” verteilen und >50% Gewinn mitnehmen. Und hier gehen grundsätzlich alle Items welche PVE Spieler zum Ausrüsten ihrer Schiffe brauchen. Bevorzugt solche welche nach Gebrauch weg sind, wie Munition, Drohnen… .

bookmark_borderOmega und PLEX

Nach der Preiserhöhung für Omega Spielzeit und PLEX sind die Kosten für EVE stärker in den Fokus gerückt, zumal andere MMORPGs ihre Preise nicht angehoben haben.

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht wieviel ein Monat Omegazeit kostet, wenn man X Monate auf einmal kauft. Auffällig ist hier, dass der Monatspreis für des neuen 24 Monats Paket exakt dem Preis pro Monat des alten 12 Monatspakets entspricht. CCP scheint hier Spieler langfristig binden zu wollen und deshalb mit niedrigen Monatskosten zu ködern.

Omegazeit
(in Monaten)
PaketpreisPreis pro Monat
119,99 €19,99 €
235,98 €17,99 €
347,98 €15,99 €
686,95 €14,49 €
12149,90 €12,49 €
24270,99 €11,29 €

Ebenfalls interessant ist der Preis pro PLEX in den PLEX Paketen bei den vier kleinsten Paketen gleich hoch ist, bzw. sogar leicht ansteigt und es erst beim 45 Euro Paket einen winzigen Mengenrabatt gibt.

Der Umweg über ein PLEX Packet zu Spielzeit, lohnt sich selbst bei einem super Angebot wie 400 Plex pro Monat nicht.

PLEXPaketpreispro PLEXMonat Spielzeit
(500 PLEX)
Monat Spielzeit
(485 PLEX)
Monat Spielzeit
(400 PLEX)
502,49 €0,04980 €24,90 €24,15 €19,92 €
1004,99 €0,04990 €24,95 €24,20 €19,96 €
25012,49 €0,04996 €24,98 €24,23 €19,98 €
50024,99 €0,04998 €24,99 €24,24 €19,99 €
100044,99 €0,04499 €22,50 €21,82 €18,00 €
150064,99 €0,04333 €21,66 €21,01 €17,33 €
3000124,99 €0,04166 €20,83 €20,21 €16,67 €
6000239,99 €0,04000 €20,00 €19,40 €16,00 €
12000419,99 €0,03500 €17,50 €16,97 €14,00 €
20000649,99 €0,03250 €16,25 €15,76 €13,00 €

Die billigste Möglichkeit an Spielzeit zu kommen, dürfte auch weiterhin die Extraktor Farm sein. Zwar muss man hier auch zeitweise ISK aufwenden, um Spielzeit für den Account zu kaufen, kommt aber übers Jahr mehr oder weniger auf Null raus. Momentan (20.07.2022) sieht die monatliche Bilanz so aus:

GrundpreisBedarf Monat
kaufen4Skill Extraktor432.100.000 ISK1.728.400.000 ISK
kaufen500Plex4.020.000 ISK2.010.000.000 ISK
verkaufen4Skill Injektor805.400.000 ISK3.221.600.000 ISK
… zu erwirtschaften516.800.000 ISK

Das heißt, ein Monat Spielzeit kostet knapp 517 Mio ISK, welche man deutlich einfacher erwirtschaftet, als die 2 Mrd ISK, welche es kosten würde den Account nur für ISK zu bezahlten.

Wer die Extraktor Farm mit PLEX für Echtgeld kombiniert, kann für 129 PLEX bzw. ~5,80 Euro im Monat spielen.

bookmark_borderMetaliminal Storm

sind Raumanomalien, sie erstrecken sich über mehrere Systeme um ein Kernsystem herum. Dieses zentrale System ist immer ein Nullsec-System. In diesem und den direkten Nachbarsystemen sind die Sturmeffekte am Stärksten, die weiter entfernten Systeme haben einen geringeren Effekt (siehe Tabellen unten). Die Ausläufer des Sturm können, wenn das Kernsystem nah genug ist, auch in den Low- oder sogar High Sec reichen. Im Sturmkern (Kernsystem+Nachbarn) spawnen zusätzliche Anomalien um die Störung durch den Sturm zu kompensieren und Spieler zur Interaktion mit dem Sturm zu motivieren.

Alle 24 bis 48 Stunden bewegt sich das Kernsystem um ein fast zufälliges System weiter. Fast zufällig denn es bewegt sich nicht zurück, außer der Sturm ist in eine Pocket gewandert und kommt nur auf seinem bisherigen Weg wieder aus dieser heraus. Durch diese Bewegung ist es möglich das sich mehrere Stürme treffen und überlagern, die Effekt alle Stürme werden dann gleichzeitig angewandt und ggf. verrechnet. Da es vier verschiedene Stürme gibt und von jedem zwei durchs Universum wandern, ist dies keine Seltenheit.

ElectricZentrumRandExoticZentrumRand
EM Resis-25%-10%Kinetic Resis-25%-10%
Capacitor Ladezeit-25%-10%Scan Resolution-25%-10%
Virus Coherence+25+10Zykluszeit Mining Laser-25%-10%
Scan Probe Stärke50%20%Warpspeed100%40%
CloakingneinneinZykluszeit lokale Reparatur-25%-10%
Extra Relic SitesjaExtra Erz Anosja
Gamma RayZentrumRandPlasmaZentrumRand
Explo Resis-25%-10%Thermal Resis-25%-10%
Shield HP25%10%Armor HP25%10%
Remote Shield/Armor Menge-90%-50%Waffenschaden50%20%
Capacitor Capacity25%10%Tracking-50%-20%
Signature Radius-25%-10%Missile/Fighter Explo Radius50%20%
Extra Drone SitesjaExtra Trig Sitesja

Wer sich einen oder alle Stürme ansehen möchte, kann diese per Sturmtracker von EVE Scout finden.

bookmark_borderVersicherung

gibt es in EVE als Stationsservice, gegen Zahlung einer Prämie erhält man, abhängig von der Prämienhöhe, im Falles eines “Unfalls” mit dem Schiff eine “Schadenersatz”. Schadenersatz steht hier absichtlich in Anführungszeichen, denn nur in den seltensten Fällen reicht diese Zahlung auch nur annähernd aus, um die Schiffshülle neu zu beschaffen. Fitting, Munition und Drohnen sind, ebenso wie der Inhalt des Laderaums, nicht Teil des Deals und werden nicht ersetzt.

Wie funktioniert die Versicherung

Auf Stationen (NPC und Spieler) kann man mit Rechtsklick auf ein Schiff im erscheinenden Menu “insure/versichern” auswählen. Dann erscheint ein Fenster, welches einem erklärt, dass die Versicherung an mehrere Bedingungen geknüpft ist und erlischt (nur der Basiswert ausgezahlt wird) wenn man das Schiff:

  • neu verpackt
  • mit anderen Spieler tauscht
  • in den Corphanger stellt
  • im Markt verkauft (was neu verpacken voraussetzt)
  • in einen Vertrag aufnimmt
  • von CONCORD im Highsec zerstört bekommt

anschließend werden diverse Versicherungsoptionen angeboten:

aus diesen kann man wählen und sieht auch gleich die Höhe der Auszahlung im Verlustfall.

Lohnt sich eine Versicherung?

Da die Versicherung auf dem von CCP geschätzten Schiffswert mal der Versicherungsstufe mal dem Deckungsbetrag mal dem Schiffstypmultiplikator basiert, ist das Ganze sehr vage. Schon der geschätzte Schiffswert hat wenig mit dem tatsächlichen Marktpreis zutun.

Deshalb dreh ich das Ganze rum und zeig was im Endeffekt passiert, hier sieht man Prämie, Auszahlung und “Nettoertrag” für obige Orca:

TypePrämieAuszahlungNetto
Unversichert0 ISK185.553.192 ISK185.553.192 ISK
Basic23.194.149 ISK231.941.491 ISK208.747.342 ISK
Standard46.388.298 ISK278.329.789 ISK231.941.491 ISK
Bronze69.582.447 ISK324.718.087 ISK255.135.640 ISK
Silver92.776.596 ISK371.106.386 ISK278.329.790 ISK
Gold115.970.746 ISK417.494.684 ISK301.523.938 ISK
Platinum139.164.895 ISK463.882.982 ISK324.718.087 ISK

Hört sich ganz ok an, bei Platin knappe 140 Mio hinzulegen und dafür netto etwa 325 Mio zu bekommen. Tatsächlich ist die Auszahlung immer Prämie*2+Basiswert:

TypePrämieAuszahlungAuszahlung
– Prämie x 2
None0 ISK185.553.192 ISK185.553.192 ISK
Basic23.194.149 ISK231.941.491 ISK185.553.193 ISK
Standard46.388.298 ISK278.329.789 ISK185.553.193 ISK
Bronze69.582.447 ISK324.718.087 ISK185.553.193 ISK
Silver92.776.596 ISK371.106.386 ISK185.553.194 ISK
Gold115.970.746 ISK417.494.684 ISK185.553.192 ISK
Platinum139.164.895 ISK463.882.982 ISK185.553.192 ISK

Man wettet also das man sein Schiff innerhalb der nächsten 12 Wochen verliert und dafür das Doppelte der Prämie, plus den Basiswert (den man sowieso bekommt) erhält.

Was in meinen Augen ein ziemlich schlechtes Geschäft ist. Wer nur ein bisschen auf seine Schiffe aufpasst, wird das Schiff seltener als alle 3 Monate verlieren, wer sein Schiff jetzt erneut versichert, kommt bei genau Null raus, wer es zum dritten Mal versichert, ist um den Prämienbetrag im Minus.

Und das alles für ein Schiff das tatsächlich 1,55 Milliarden kostet:

Planen und aufpassen ist hier grundsätzlich sinnvoller als eine Versicherung, welche selbst mit der teuersten Option, nicht mal 30% des Neuwerts ersetzt. Lediglich bei geplantem PVP hilft die Versicherung die Kosten zu reduzieren.

Fast wie eine Hausratversicherung im richtigen Leben 😉