bookmark_borderAlles umsonst?

Wer sich zum ersten Mal mit dem Thema “Produktion” auseinandersetzt, wird schnell feststellen, dass vor allem “Anfängeritems”, also Items mit geringen Produktionsskillvoraussetzungen, im Markt billiger sind, als die enthaltenen Erze/Mineralien.

Die Hersteller und Verkäufer dieser Items begründen dies mit “Hab ich selbst geminert, also sind die Rohstoffe kostenlos”.

Aber sind sie das wirklich?

Egal ob man seine Spielzeit mit Euro oder ISK bezahlt, hat die dafür erhaltene Zeit einen Gegenwert, eben jene Euro oder ISK. Gehen wir von ISK aus, eine PLEX kostet momentan rund 5.000.000 ISK, ein Monat Spielzeit kostet 500 PLEX, in Summe 2.500.000.000 ISK.

Spielt man, was hochgegriffen ist, über den Monat täglich 2 Stunden, sind das 60 Stunden je Monat, durch diese teilen wir die 2,5 Mrd ISK, somit kostet eine Stunde Spielzeit 41.666.667 Mio ISK.

Egal was man in dieser Stunde macht, dumm rum stehen, Missionen, minern, Fracht fliegen… sie kostet knapp 42 Mio. Somit sollten die in dieser Stunde:

  • geflogenen Missionen, mindestens 42 Mio in Loyalitätspunkten, Missionsbelohnung, Kopfgeld und Loot abwerfen.
  • geminerten Erze, mindestens 42 Mio ISK wert sein.
  • geflogenen Kurierverträge, mindestens 42 Mio ISK an Belohnung abwerfen.
  • ….

Wer also sagt “YX ist kostenlos, weil selbst generiert” hat entweder nie richtig drüber nachgedacht oder war in Mathe nur Deko. 😉

Der Mindestlohn

steigt oder sinkt abhängig von der täglichen Spielzeit:

Spielzeit
(am Tag)
Spielzeit
(im Monat)
Mindesteinkommen
(je Stunde)
13083.333.333 ISK
26041.666.667 ISK
39027.777.778 ISK
412020.833.333 ISK
515016.666.667 ISK
618013.888.889 ISK

Plan B

bookmark_borderNullification

zu deutsch “Aufhebung”, erlaubt es Schiffen Warp Disruption Fields aka Bubbles zu ignorieren, sprich durch sie hindurch und aus ihnen heraus zu warpen.
Die einzige Schiffsklasse welche diese Fähigkeit als Rollenbonus hat, sind die Shuttle, diese ignorieren immer alle Bubbles.

Einige andere Schiffsklassen:

  • Interceptor
  • Blockade Runner
  • Deep Space Transport
  • Strategic Cruiser
  • Victorieux Luxury Yacht
  • Covert Ops
  • Hauler

können bzw. müssen für den selben Effekt den (Compact/Enduring) Interdiction Nullifier I bzw. II fitten:

Alle anderen Schiffsklassen können nicht nullified werden.

Dieser kann im Gatecloak aktiviert werden und muss vor dem Aktivieren des Warps, aktiviert werden, sonst wirkt er nicht auf den nachfolgenden Warp.

Diese Fähigkeit Bubbles zu ignorieren, wird wie folgt “bestraft”:

  • – 50% Drohnenbandbreite
  • – 50% Scan Auflösung
  • – 50% Aufschaltreichweite

Sprich eine Verwendung auf offensiven Schiffen ist sehr teuer erkauft. Auf Transport/Travel und Scan Fittings hingegen, hat ein Interdiction Nullifier keine/kaum Auswirkungen.

Reactivation Delay

ist quasi die Abkühlphase nach der Benutzung, weche ein sofortiges Reaktivieren verhindert, dieser Timer wird nach dem Gatejump nicht mehr angezeigt und verleitet so zu dem Glauben, man könnte ihn sofort wieder nutzen. Dies ist nicht der Fall, ein “aktivieren” zeig dann die Fehlermeldung, wie lang man noch warten muss. Was je nach Situation sehr ungünstig sein kann, z.B. wenn die Wartezeit länger, als der Gatecloak ist.

bookmark_borderFlotten kapern

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass ich von ganz vielen Leuten auf diversen Chars als Kontakt mit +5 oder +10 gesetzt wurde. Aufgrund der Flottenmechanik bedeutet das, ich kann eurer Flotte beitreten, sofern dies von euch standingabhängig gesetzt ist.

Dies zerstört jegliche Op Sec (Operationssicherheit) eurer Flotten, denn so könnte ich euren Gegnern die Position der Flotte verraten oder Schiffe tackeln und Warp-Ins geben. Ist Free Move an, könnte ich auf ein Fleet/Wing/Squat Commander Position gehen und Teile der Flotte durch die Gegend und ggf. ins Verderben warpen. Zusätzlich könnte ich von dieser Commander Position auch händisch fremde und somit potentiell feindliche Spieler in diese Flotte einladen, selbst wenn diese selbst keinen Zugriff auf die Flotte haben. Dafür müsste ich nicht mal in der Nähe sein. Das geht ganz gechillt aus der Ferne.
Wenn der Flottenboss, einer Standing Fleet, offline geht und ihr erhaltet zufällig die Flotte, selbst während ihr AFK und gedockt seid, gelten eure Standings trotzdem für die Flotte und der Missbrauch ist möglich. (Das kann und muss man ausschalten!) Wäre ich schon in der Flotte und der Fleet Boss geht offline, besteht ebenfalls die Chance das ich Fleet Boss werde….

Wenn ich das könnte, kann das auch jeder andere Spieler, der bei euch auf +5 oder +10 ist.

Setzt eure Kontakte daher immer neutral, selbst wenn sie super nett sind. Das Risiko ist zu groß.

Eskalation

Alle Capitals, sowie die Orca (Frachter also nicht) und die Nestor (nur Flotten Hanger), haben ein Ship Maintainance Bay und einen Fleet Hangar. In Ersterem können gefittete Schiffe gelagert werden, im Zweiten Waren, Fitting… . Beide können getrennt voneinander für Corpmember (Stern) und Flottenmitglieder (3 Pfeile) freigegeben werden. Die Symbole leuchten dann jeweils grün.

Wenn letzteres der Fall ist, können Corp bzw. Flottenmitglieder Schiffe und/oder Waren unbemerkt, also ohne Meldung an und Bestätigung durch den Orca Piloten, entnehmen und damit verschwinden.

Bei der Benutzung der Ship Maintainance Bay (SMB) von außen, kann man in ein Schiff aus der Bay einsteigen und damit verschwinden, man kann das Schiff aber auch wieder verlassen und in sein eigenes Schiff zurückkehren, und von dort das gedroppte/geklaute Schiff aufschalten. Wenn man jetzt dem Orca Piloten den Hinweis gibt “Hey du, ich glaub die Skiff/Hulk… ist doch von dir. Lad die mal wieder ein.” Jetzt versucht der Orca Piloten natürlich diese einzuladen. Aber da wir als letztes im Schiff saßen “gehört” das Schiff nach der Spielemechanik uns. Der Orca Piloten wird also etwas ratlos herumklicken und feststellen das nix passiert.
Jetzt kommt der entscheidende Hinweis. “steig doch mal in die Skiff/Hulk… ein, vielleicht geht es dann.” Der Orca Pilot steigt also aus, und versucht in die Skiff/Hulk einzusteigen, was aber nicht geht, solange wir sie aufgeschalten haben.
Jetzt heißt es schnell sein. In die Orca einsteigen, die Skiff/Hulk… in die Orca laden, und das eigene Schiff, idealerweise eine Venture, denn die braucht nur wenig Platz im SMB, einladen und aus dem Belt warpen. So kann man locker 3-4b in 15 Minuten machen.

Nicht nur im High Sec mit Orca Piloten, auch der Inhalt von Ratting Caps im 0.0 sind beim An und Abdocken gefährdet!

Verhindern

Lässt sich das Ganze relativ einfach. Fitting, Reservekristalle… bleibt im Laderaum der Orca und der Flottenhanger dient nur der Übergabe von Erz, welches dann sofort in den Erzhanger geschoben wird. Die Ship Maintainance Bay bleibt IMMER zu, wenn ein Alt ein Schiff braucht, droppt der Orca Pilot das ins All und die Rückgabe erfolgt auf der Station.