bookmark_borderEquinox – Teil 4 – Tagesziele und Corpprojekte

Mit der Equinox-Erweiterung erfolgt eine umfassende und überfällige Aktualisierung des Corpmenu hin zu einem modernen und benutzerfreundlichen Interface. Dies wird vorallem neuen Direktoren und CEOs die Verwaltung ihrer Corps erleichtern. Und bildet eine solide Grundlage für zukünftige Erweiterungen und Ergänzungen.

Corp Projekte

Auch die Corp Projekte erhalten drei neue Projekttypen:

  • Projekte “Schiffsverlust”: ermöglicht eine automatisierte Form des Schiffsersatzprogramme (SRP), indem es Schiffsverluste unter vordefinierten Bedingungen überwachen und entsprechende ISK-Auszahlungen gewährt
  • Projekte “Loyalitätspunkten”: ermöglich Corps den automatisieren LP-Rückkauf, indem es eine LP-Steuer bei gleichzeitiger ISK-Belohnung für das Sammeln von LP anbietet.
  • Projekt “Salvage”: Dieses Projekt überwacht und belohnt die Bergung von Wracks und soll so Anreiz schaffen den Raum sauber zu halten bzw. auch Bergungsaktionen während des Flottenkampfes zu erkennen.

AIR Tagesziele

Die AIR Daily Goals wurden mit der Havoc-Erweiterung im letzten Jahr eingeführt und erfahren mit der Equinox-Erweiterung bedeutende Verbesserung. Eine monatliche Belohnungsschiene soll mehr Anreize für tägliches und anhaltendes Engagement bietet. Diese Neuerung beinhaltet ein 12-stufiges Fortschrittssystem, bei dem es nach jeder dritten Stufe Belohnungen gibt (EverMarks, SKINR items, ISK, und Skill Points). Diese Stufen werden durch das Erfüllen von zwei der vier täglichen Ziele erreicht. Man kann sich also innerhalb von nur 12 Tagen zum 30-Tage-Zyklus-Ziel grinden oder nur alle paar Tage ein Ziel erfüllen, ohne Gefahr zu laufen, die monatlichen Prämien zu versäumen.

Konnte man bisher durch einfaches tägliches Einloggen bis zu 150.000 SP pro Account und Monat erhalten, belohnt das neue System über sinnvollere Aktivitäten mit bis zu 375.000 SP pro Charakter und Monat, was insgesamt bis zu 1.250.000 SP pro Account bedeutet.

Hanger Managment

erfährt ebenfalls eine Erneuerung und verfeinert verschiedene Aspekte der Schiffsinteraktion, um das Gesamterlebnis für Kapselpiloten zu verbessern und die Schiffe von New Eden und die Anforderungen, um sie zu fliegen, leichter verständlich zu machen. Sind die Voraussetzungen für die Nutzung eines neuen Schiffes erfüllt, gibt es dafür eine Benachrichtigungen und das oder die neuen Schiffe können im Schiffsbaum hervorgehoben betrachtet werden. Die Standardaktion (Doppelklick) für nicht zusammengebaute Schiffe lautet jetzt „Zusammenbauen und einsteigen“ und “erzwingt” auch gleich die Eingabe eines Namens. Als Belohnung erhaltene Schiffe werden hervorgehoben, damit sie nicht im Inventar verloren gehen.

Eine neue Option für das Inventarfenster und im Stationspanel zeigt detailliertere Schiffsinformationen an, einschließlich Gruppe, Typname, Fraktion und Eigenschaften.

Benötigte Fähigkeiten für Schiffe und Module können jetzt leichter dem Skillplan und der Skillwarteschlange hinzugefügt oder direkt mit freien Skillpunkten freigeschaltet werden.

Quelle: Vorschau von CCP (englisch / 28.05.2024)

bookmark_borderEquinox – Teil 3 – Ship SKINR

Der SKINR bot bisher “nur” die Möglichkeit eigenen Strukturen ein neues Gewand zu verpassen:

Dies erweitert CCP nun um Schiffe (bis auf T3 und Editions Schiffe, sowie Capseln), auf diesen können 4 Nanocoatings plus eine Muster “angebracht” werden.

Muster und Nanocoating können gegen Plex auf “Paragon Hubs” oder im Markt gekauft,

per Log-In, Dailies und Event Belohnung erhalten oder als Loot gefunden werden.

Diese Design Elemente gibt es ähnlich BPCs und BPOs sowohl mit begrenzten als auch unbegrenzten Anzahl Anwendungen.

Was auch heißt, seltene Elemente zu erbeuten, wird auf absehbare Zeit ebenso ein neuer Beruf in EVE, wie der des SKIN Designers.

Zu Begin wird es möglich sein bis zu 5 “halbfertige” Skins im SKINR zu speichern und ihnen für den Verkauf einen Namen zu geben. Sowohl für den Verkauf als auch für den Eigengebrauch muss der SKIN mittels einer SKIN Lizenz sequenziert d.h. finalisiert werden:

Dies kostet abhängig von der Anzahl und Seltenheit der verwendeten Design Elemente PLEX. Zusätzlich benötigt das sequenzieren Zeit, ebenfalls abhängig von Seltenheit der verwendeten Design Elemente und der Spielerskills. Alpha Chars sind beim SKINen auf die Hüllen beschränkt die sie fliegen können.

Sobald der SKIN fertig ist, kann er selbst genutzt oder auf dem Paragon Hub gegen ISK oder PLEX verkauft werden. Abhängig von der Laufzeit und Anzahl der SKINs fallen bis zu 30% Steuern an:

Im Paragon Hub werden die erstellen und erworbenen Skins gelagert, bis sie aktiviert bzw. (weiter)verkauft werden:

Quelle: Youtube (21.05.2024 / englisch) und Twitch (23.05.2024 / englisch)

bookmark_borderEquinox – Teil 1 – Sovereignty Hub

bündelt die Funktion von Territorial Claim Unit und Infrastructure Hub, und erhält neue Funktionen welche den Sov Besitz an sich, zu einer Art 5D Schach werden lassen. Durch aufwerten können die Rohstoffe und NPCs im System, sowie Navigationsinfrastruktur und Produktionsmöglichkeiten beeinflusst werden.

Rohstoffe

Es wird sowohl Upgrades, welche einzelne Mineralien bzw. deren Erze als Anomalien spawnt, als auch eine jeweils verbesserte Version, welche die Respawnzeit der Anomalien reduziert, geben.

Infrastruktur

Hierunter fallen die schon bekannten Upgrades um Navigationsinfrastrukur wie Cyno Jammer/Beacon und Jump Bridge, sowie das Supercapital Upgrade um die Supercapital Werft in der Sotiyo einschalten zu können.

Kampfanomalien

Verschiedene Upgrades des Pirate Detection Arrays lassen Combat Anomalies wie Hubs, Havens und Sanctums spawnen. Neue Versionen werden aber auch High/Low Sec Sites für neue Spieler im Null und Capital Versionen, für nun ja, Capital Piloten spawnen lassen.

Skyhooks

Wie hier schon vermutet, werden die neuen Skyhooks die Funktion der POCOs übernehmen. Zusätzlich erhalten alle Planeten neue Rohstoffe, welche ebenfalls über die Skyhooks generiert und zum Teil auch direkt an die S-Hubs verteilt werden. Diese neuen Rohstoffe sind nämlich für das Aufwerten und den Betrieb von S-Hub und Metenox Moon Drill (dazu später mehr) essentiel.

Power / Energie

Wird auf Plasma Sturm und Gas Planeten sowie der Sonne generiert und liefert die Energie für den Betrieb von S-Hubs.

Sie wird automatisch an das S-Hub im jeweiligen System geleitet. (Sie kann nicht verteilt werden).

Workforce / Arbeitskraft

Wird auf Temperate, Oceanic und Barren Planeten generiert und entspricht der Menschlichen Arbeitskraft um S-Hubs zu warten und zu betreiben.

Sie kann in Nachbarsystem weitergeleitet werden, hierbei können auch Systeme übersprungen werden deren Aufwertung nicht lohnt.

Reagents / Reagenzien

Können nur auf Lava Planeten (Magmatic Gas) und Ice Planeten (Superionic Ice) abgebaut werden. Sie dienen als Treibstoff für die S-Hub Upgrades und den Metenox Moon Drill.

Diese Rohstoffen können mit Spielern und NPCs gehandel, und auch aus den Skyhooks der Planeten auf denen sie generiert wurden, gestohlen werden.

Skyhooks plündern

erfolgt so ähnlich wie das Plündern einer ESS; man attakiert die Ladebucht der Cargo Bay des Skyhooks mit einem Kreuzer(oder größer). Sobald die Schilde unter 10% sind, beginnt der 10 Minuten “Diebes Timer” über dessen Start alle Piloten im System informiert werden. Zusätzlich werden nach 2 Minuten die Piloten in den Nachbarsystemen und nach 5 Minuten in den System dahinter benachrichtigt. Während des Timers darf sich der Dieb nicht weiter als 30km vom Skyhook entfernen. (Ich seh schon große Zeiten für Command Destroyer) Läuft der Timer durch, öffnet sich die Cargo Bay und jeder kann sie looten.

5D Schach?

Abhängig von Art und Anzahl der Planeten und der daraus resultierenden Resourcen fürs I-Hub sowie die Art und Anzahl der Planeten und der daraus resultierenden Resourcen in dem bzw. den Nachbarsystemen und der Position und Verbindung dieser zueinander (Dead End – Pipe – Kreuzung….) sowie der S-Hub Upgrades für Rohstoffe und Kampfanomalien ergeben sich Unmengen an möglichen Nutzungskombinationen.

Metenox Moon Drill

Stellt die automatisierte Version einer Athanor oder Tatara da. Der Metenox zieht den Mondbrocken an sich heran, sprengt ihn, baut ihn ab und bereitet die Erze direkt zu Mondmineralien auf. Er kann in Null, Low und Wurmloch anstelle einer Athanor oder Tatara aufgestellt werden.

Die Automatisierung geht mit einem geringeren Ertrag und einem einzelnen kurzen Verstärkungstimer einher, während dessen jeder die gelagerten Materialen looten kann.

Für den Betrieb sind Magmatic Gas oder Superionic ICE sowie Fuel Blöcke notwendig.

Der RF Cycle:

Quelle: CCP TV Stream vom 2024.05.08. (Englisch)