bookmark_borderResistenzen – berechnen

Oder Schadenswiderstände, sind immer wieder Grund für Verwirrung. Und alle die in Mathe nur Deko waren, können es mit der Kurzerklärung zu den Resistenzen im Beitrag “Tanking” belassen.

Denn die Formel zur Berechnung der Resistenz ist nicht grade einfach:

Resistenz=1−(1−R0)(1−R1)(1−R2×0.869)(1−R3×0.571)(1−R4×0.283)

nehmen wir sie also auseinander:

  • 1− => 100% theoretische maximal Resistenz
  • (1−R0) => Basis Schiffresistenz
  • (1−R1) => Resistenzwert des ersten Modul
  • (1−R2×0.869) => Resistenzwert des zweitem Modul mal Stacking Malus Modifikator
  • (1−R3×0.571) => Resistenzwert des dritten Modul mal Stacking Malus Modifikator
  • (1−R4×0.283) => Resistenzwert des vierten Modul mal Stacking Malus Modifikator

Um das Ganze zu vereinfachen, gehen wir ab hier von den jeweils effektiven Modulwiderständen aus. Und nehmen uns ein T1 Schiff mit einem Thermalbasiswiderstand im Schild von 20% (R0). (z.B. eine Griffin)

Bauen wir in dieses nun einen Multispectrum Shield Hardener II (MSH II) ein, beträgt dessen effektiver Modulwiderstand die Differenz zwischen aktuellem Schiffswiderstand und dem Maximum, mal den Modul-Bonus von 29,2%.

 (100% [Maximalwiderstand] – 20% [Schiffswiderstand]) * 29,2% [MSH II]
0,8 [Widerstandsdifferenz] * 0,292 [Modulbonus]
= 0,2336

Der Multispectrum Shield Hardener II liefert hier also effektiv 23,36 % und nicht die 29,2% welche als Basiswert in seiner Beschreibung stehen.

Der neue Gesamtwiderstand bildet sich aus der Summe aller effektiven Resistenzen:

= effektiver Schiffswiderstand + effektiver Widerstand Modul 1
= 0,20 + 0,2336
= 0,4336

Die Gesamtresistenz beträgt also 43,4%.

Bauen wir nun einen zweiten Multispectrum Shield Hardener T2 ein, beträgt dessen effektiver Modulwiderstand die Differenz zwischen aktuellem Widerstand und dem Maximum, mal den Modul-Bonus, mal den Stapelabzug für das zweite Modul.

= (1 [Maximum] – 0,4336 [Aktueller Widerstand] * 0,292 [Modul-Bonus] * 0,869 [Stacking Malus]
= 0,5664 Widerstandsdifferenz * 0,292 Modulbonus * 0,8691 Stapelabzug
= 0,1437

Dieser Multispectrum Shield Hardener II liefert hier also effektiv 14,37 % und nicht die 29,2% die als Basiswert in seiner Beschreibung stehen.

Der neue Gesamtwiderstand bildet sich wieder aus der Summe aller effektiven Resistenzen:

= effektiver Schiffswiderstand + effektiver Widerstand Modul 1 + effektiver Widerstand Modul 2
= 0,20 + 0.2336 + 0,1437
= 0,5773

Die Gesamtresistenz beträgt also 57,73%.

Bauen wir als letztes noch einen Thermal Shield Hardener II ein, beträgt dessen effektiver Modulwiderstand die Differenz zwischen aktuellem Widerstand und dem Maximum, mal den Modul-Bonus (49,5%), mal den Stapelabzug für das dritte Modul.

= 0,5773 Widerstandsdifferenz * 0,495 Modulbonus * 0,571 Stapelabzug
= 0,1631

Dieser Thermal Shield Hardener II liefert hier also effektiv 16,31 % und nicht die 49,5% die als Basiswert in seiner Beschreibung stehen.

Der neue Gesamtwiderstand bildet sich wieder aus der Summe aller effektiven Resistenzen:

= eff. Schiffswiderstand + eff. Widerstand Modul 1 + eff. Widerstand Modul 2 + eff. Widerstand Modul 3
= 0,20 + 0,2336 + 0,1437 + 0,1631
= 0,7404

Die Gesamtresistenz beträgt also 74,04%

Wer das Ganze in Pyfa gegenprüft, erhält hier 74,9 % und EVE macht daraus sogar glatte 75% Resistenz.

Da diese effektiven Werte nur in dieser Reihenfolge stimmen, kann man nicht einfach die 14,37 rausnehmen, wenn man den zweiten Multispectrum Shield Hardener II entfernt. Dann stimmt nämlich der Wert für den Thermal Shield Hardener II nicht mehr.

Da er nun das zweite Modul ist und somit sowohl eine andere Widerstandsdifferenz als auch einen anderen Stacking Malus Modifikator hat, beträgt sein effektiver Widerstand 26,54 %

0,20 + 0,2336 + 0,2654
= 0,699

Die Gesamtthermalresistenz des Schiffs ist somit 69,9%.

bookmark_borderUnd täglich grüßt das gleiche Fit

Nach dem heutigen Patch (deutsch) hab ich mir die Exhumer angeschaut und bin etwas frustriert. Ich mag es, wenn man etwas bis zu 110% ausreizen muss, um ein geiles Fitting zu erhalten. Leider sind die “besten” Exhumer Fittings bei allen drei Exhumern identisch.

Zutatenliste:

3 x Mining Laser Upgrade II
1 x Multispectrum Shield Hardener II
1 x Compact EM Shield Amplifier
2 x Medium F-S9 Regolith Compact Shield Extender
2 x Modulated Strip Miner II (+2 Simple Asteroid Mining Crystal Type A II )
2 x Medium Core Defense Field Extender II
5 – 10 x Vespa II
1 x Zainou ‘Gypsy’ CPU Management EE-602

Kann man auf JEDEN der drei Exhumer ballern, von Links nach Rechts Skiff, Meckinaw und Hulk:

Hier zum Kopieren, das Fitting der Skiff… Mackinaw, ähh Hulk:

[Skiff, Exhumer Multifitting – Erz T2]

Mining Laser Upgrade II
Mining Laser Upgrade II
Mining Laser Upgrade II

Multispectrum Shield Hardener II
Compact EM Shield Amplifier
Medium F-S9 Regolith Compact Shield Extender
Medium F-S9 Regolith Compact Shield Extender

Modulated Strip Miner II, Simple Asteroid Mining Crystal Type A II
Modulated Strip Miner II, Simple Asteroid Mining Crystal Type A II

Medium Core Defense Field Extender II
Medium Core Defense Field Extender II

Vespa II x5
Vespa II x5

Zainou ‘Gypsy’ CPU Management EE-602

Kleiner Nachtrag, das Eis Fitting ist bei allen Exhumern ebenfalls identisch:

[Skiff, Exhumer Multifitting – Eis T2]

Damage Control II
Ice Harvester Upgrade II
Ice Harvester Upgrade II

Multispectrum Shield Hardener II
Compact EM Shield Amplifier
Medium F-S9 Regolith Compact Shield Extender
Medium F-S9 Regolith Compact Shield Extender

Ice Harvester II
Ice Harvester II

Medium Core Defense Field Extender II
Medium Core Defense Field Extender II

Vespa II x5

Zainou ‘Gypsy’ CPU Management EE-602

bookmark_borderGila Alt – Alt Gila

Ich wurde nach einem Fitting, für einen Mining Char, welcher Standing farmen soll, gefragt. Meine Antwort war (und ist) das nachfolgende Gila Fitting. Da Mining Chars i.d.R. schon Schildmodule und T2 Drohnen geskillt haben, fehlen für dieses Fitting nur Caldari Kreuzer auf 4 (oder 5) und Gallente Kreuzer kann man auf 2 lassen, da dieser nur Boni für die nicht verwendeten Raketen gibt.

[Gila, Gila – Level 4]
Drone Damage Amplifier II
Drone Damage Amplifier II
Drone Damage Amplifier II

Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Multispectrum Shield Hardener II
Drone Navigation Computer II
10MN Monopropellant Enduring Afterburner

Drone Link Augmentor I
[Empty High slot]
[Empty High slot]
Auto Targeting System I
Auto Targeting System I

Medium Drone Durability Enhancer II
Medium Core Defense Field Extender II
Medium Core Defense Field Extender II

Vespa II x10

Die Gila hat 54,9 k EHP und ist 635 m/s schnell, kann 11 Ziele verwalten, auf 72,5km aufschalten und hat eine Drohnenreichweite von 80 km.

Die Vespa II machen 565 DPS, sind 3686 m/s schnell und habe je 5.250 HP (Caracal ungefittet: 5375 HP) davon 2362 HP Schild. Was wiederum bedeutet, dass man nicht ständig zwischen Agentenposition und Markt pendeln muss um Drohnen nachzukaufen, denn die Vespa II sind fast unzerstörbar.

bookmark_borderTrick 17

Da ich gern faul effizient bin, nehme ich, wo es möglich ist, ein schon vorhandenes Fitting und bau das um.

Wer es selbst probieren will, kann sich hier pyfa runterladen.

Man kann zum Beispiel ein Nighthawk Fitting (7/6/4) auf eine Claymore (7/6/4) kopieren. Beide teilen sich nicht nur das Slot Layout, sondern auch die Boni auf Raketen und Schild Resis.

Dazu kopiert man das Nighthawk Fitting aus Pyfa raus, dazu strg +c drücken und im erscheinenden Menü “Pyfa” auswählen und alle Haken setzen. Und füge es in ein neues Text Dokument (.txt File, Word…) ein (strg +v). Dort ändert man das “erste” “Nighthawk” in ein “Claymore”.

Und kopiere (strg +a und strg +c im Text Dokument und strg + v in Pyfa) alles zurück ins Pyfa:

Das geht für alle Schiffe mit gleichem oder ähnlichem Slot Layout. Man kann auch ein Myrmidon (5/5/6 T1) auf eine Eos (5/4/7 T2) kopieren, dann verschluckt Pyfa den untersten Med Slot, weil er im neuen Fitting keinen Platz hat und erstellt einen freien Low Slot.

In der Hoffnung euch Zeit gespart zu haben:
Viel Spaß beim Ausprobieren.

bookmark_borderFitting – Beispiel

Da nach dem letzten Post bei Einigen noch Fragezeichen über den Köpfen standen, erläutere ich mal mein Vorgehen beim Fitten der Eos, welche ich mir für die Armor-PVE-Flotten geholt habe.

Wer mit fitten und alle Werteveränderungen nachvollziehen möchte, kann sich hierfür pyfa runterladen. (auch sonst wärmstens empfohlen)

Grundlage

Welche Boni hat die Eos, was kann und muss also rein:

Command Ships bonuses (per skill level):
7.5% bonus to Drone tracking speed
10% bonus to Drone optimal range

Gallente Battlecruiser bonuses (per skill level):
10% bonus to Drone hitpoints and damage
4% bonus to all armor resistances

3% bonus to Armored Command and Skirmish Command Burst strength and duration

Role Bonus:
• Can use two Command Burst modules
100% bonus to Command Burst area of effect range

Daraus kann man 3 Dinge ableiten:

  • Der Einbau von mindestens 2 Armor Command Burst.
  • Einen Armor Buffer Tank, mit hohen Resis. (Command Ships haben immer 3 Resis auf min. 50%)
  • Drohnen

Zusammenbau

Hauptaufgabe ist das Boosten der Flotte, 2 Armor Command Burst kann man aufgrund der Rollenboni einbauen. Einen dritten Command Burst durch das Medium Command Processor I Rig. Hier könnte man auch einen oder mehrere Skirmish Command Burst einbauen, da aber eine Armor Flotte aufgrund der Platten eh träge ist, sehe ich dafür zumindest im PVE keine Veranlassung.

Zwei 1600mm Steel Plates II erhöhen die Armor HP, zwei Multispectrum Energized Membrane II die Resistenzen und ein Reactive Armor Hardener wird unter Beschuss die Resistenzen erhöhen, mit dem Schaden mit welchem die NPCs angreifen.

Der dritte Punkt waren Drohnen, also werden die verbleibenden Slots mit Bonigebern für Drohnen und die Drone Bay mit eben diesen aufgefüllt. In den Low Slots zwei Drone Damage Amplifier II welche den Schaden erhöhen. In den Med Slots zwei Drone Navigation Computer II um die Geschwindigkeit der Drohnen zu erhöhen, sowie einen Omnidirectional Tracking Link II mit Optimal Range Script, für, erraten, eine höhere Optimal Range der Drohnen.

Abschließend sorgt ein 10MN Afterburner II noch für eine höhere Geschwindigkeit.

Ein Armored Command Mindlink oder für den großen Geldbeutel, und wenn auch Skimish Burst verbaut sind, der Federation Navy Command Mindlink als Imp, rundet das Fitting ab.

ABERs

Das Fitting hat zu viel Tank für Level 4 Missionen!

Der Booster wird von mir gemultiboxt, d.h. er muss tanken bis ich ihn mit der Zarmazd repariere. Da ich im Stream häufig Dinge erkläre, kann es sein, dass ich den Aggroswitch verpasse.

Mit einem MDW wär die Eos schneller!

Wir haben Armor BS dabei, es reicht also, wenn die Eos vom Warp In mit ~400 m/s zum nächsten Gate schleicht.

Auf dem freien High Slot wär ein Auto-Targeting möglich.

Die Eos wird nicht aktiv gespielt, muss somit keine Ziele verwalten.

Statt dem zweiten Navigation Computer wäre ein Target Painter besser. (Drone Bunny!?)

Die Eos wird nicht aktiv gespielt, kann also kein Drone Bunny sein.